Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der AS Monaco gibt sich wenige Tage vor dem Viertelfinal-Duell mit Juventus Turin keine Blöße. Bernardo Silva führt die Monegassen zum Sieg beim Aufsteiger SM Caen.

Der AS Monaco hat eine gelungene Generalprobe für das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Juventus Turin am Dienstag gefeiert.

Zum Auftakt des 32. Spieltags in der Ligue 1 setzte sich das Team von Trainer Leonardo Jardim beim Aufsteiger SM Caen souverän mit 3:0 (1:0) durch.

Anthony Martial hatte die Gäste aus dem Fürstentum in der 29. Minute in Führung gebracht. Nach der Pause machte dann Mittelfeldspieler Bernardo Silva mit einem Doppelpack (64./84.) den Sack zu.

Anzeige

In der Tabelle kletterte Monaco durch den 16. Saisonsieg zumindest vorübergehend auf Platz drei. Caen bleibt weiter auf Platz zwölf.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image