Bei PSG-Gala: Neymar veredelt Traumkombination
teilenE-MailKommentare

Paris Saint-Germain setzt sich in der 9. Runde des französischen Pokals locker in Rennes durch. Kevin Trapp steht in der Startformation, ein anderer Deutscher nicht.

Das Starensemble von Paris St. Germain hat ohne Probleme die 10. Runde im französischen Pokal erreicht.

Bei Ligakonkurrent Stade Rennes gewann der souveräne Tabellenführer der Ligue 1 mit 6:1 (4:0).

Kylian Mbappe (9./74. Minute), der Brasilianer Neymar (17./43.) und Angel Di Maria (24./73.) schnürten jeweils einen Doppelpack. Für das Heimteam gelang Benjamin Bourigeaud per verwandelten Handelfmeter (66.) der Ehrentreffer.

Nationaltorwart Kevin Trapp stand in der Anfangself, Julian Draxler wurde in der 60. Minute eingewechselt.

teilenE-MailKommentare