Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mario Balotelli trifft für Olympique Marseille, filmt den Torjubel seines Teams per Handy - und postet das Video unmittelbar auf Instagram.

Skandalnudel Mario Balotelli (28) hat mal wieder für Aufsehen gesorgt - diesmal mit einem kuriosen Selfie-Jubel.

Nach seinem Treffer in der zwölften Minute zum 1:0 für Olympique Marseille gegen AS Saint-Etienne nahm der Italiener ein Handy von einem hinter dem Tor postierten Kameramann entgegen, filmte sich im Kreise seiner lachenden Mitspieler und postete das Video sofort in seiner Instagram-Story.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Balotelli treffsicher, Marseille klettert

Für den Angreifer war der akrobatische Volleytreffer nach einer Ecke bereits Tor Nummer vier im sechsten Einsatz seit seinem Wechsel vom französichen Erstligarivalen OGC Nizza im Januar.

Anzeige

Am Ende gewann Marseille gegen Saint-Etienne trotz der Social-Media-Aktivitäten seines Superstars mit 2:0. In der Tabelle der Ligue 1 zog OM damit am französischen Rekordmeister vorbei auf Rang vier.

Auch interessant
Nächste Artikel
previous article imagenext article image