Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach seiner Auswechslung im Ligaspiel von PSG gegen Toulouse wird Kylian Mbappé mehrere Wochen ausfallen. Auch Cavani fällt lange aus.

PSG-Stürmer Kylian Mbappé wird dem französischen Meister mehrere Wochen fehlen. Auch Weltmeister Frankreich wird bei den beiden kommenden EM-Qualifikationsspielen auf den Superstar verzichten müssen.

Mbappé fällt rund einen Monat aus

Beim 4:0-Sieg von Paris Saint-Germain musste der 20 Jahre alte Offensivspieler mit Oberschenkelproblemen in der 66. Spielminute ausgewechselt werden.

Jetzt liegt offenbar der genaue Schweregrad der Verletzung nach einer Untersuchung am Montagmorgen in Paris vor. Nach Informationen der französischen Zeitung Le Parisien hat sich Mbappé einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Am Montagmittag bestätigte der Klub den Bericht

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Die Verletzung setzt den Superstar einen Monat außer Gefecht. Damit wird der Youngster auch das erste Champions-League-Spiel mit PSG verpassen.

Jetzt das aktuelle Trikot von Paris Saint-Germain bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Auch Cavani und Kehrer fallen verletzt aus

Mbappé ist nicht der einzige Spieler, der dem Hauptstadt-Klub verletzungsbedingt nicht zu Verfügung steht.

Mittelstürmer Edinson Cavani musste bereits in der ersten Halbzeit angeschlagen vom Feld und verletzte sich an der Hüfte. Er muss wohl drei Wochen pausieren.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Außerdem müssen die Pariser auf Mittelfeldspieler Ander Herrera (Wade), Abou Diallo (Jochbein) und die beiden deutschen Nationalspieler Thilo Kehrer (Fuß) und Julian Draxler (Fußbogen) verzichten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image