vergrößernverkleinern
AL AIN, UNITED ARAB EMIRATES - MAY 15:  Manchester City owner Sheikh Mansour bin Zayed Al Nahyan are pictured  during the friendly match between Al Ain and Manchester City at Hazza bin Zayed Stadium on May 15, 2014 in Al Ain, United Arab Emirates.  (Photo by Francois Nel/Getty Images)
ManCity-Besitzer wollen französischen Klub AS Nancy kaufen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die City Football Group, eine Holding-Gesellschaft, die neben Manchester City noch sieben weitere Fußball-Klubs unter sich vereint, will nun auch AS Nancy Lorraine kaufen.

Neuesten Berichten aus Frankreich zufolge will die City Football Group den französischen Fußball-Klub AS Nancy kaufen.

Laut der Tageszeitung L’Equipe und France Football soll die Holding-Gesellschaft, die neben Manchester City noch sieben weitere Fußball-Klubs unter sich vereint, zwischen zwölf bis 18 Millionen Euro für den Ligue-2-Klub bezahlen.

Nancy steht aktuell auf dem 14. Platz in der zweiten Liga in Frankreich und soll in den nächsten Jahren wieder in die Ligue 1 zurückkehren.

Anzeige

Der Kauf soll dem Bericht nach in den nächsten Tagen vollzogen werden. Als erste Amtshandlung soll mit Erick Mombaerts ein neuer Trainer her, der aktuell noch Melbourne City trainiert. Der australische Klub gehört ebenfalls der City Football Group.

Weitere Klubs der Holding-Gesellschaft sind neben Vorzeige-Klub ManCity noch Mumbai City/Indien, New York City/USA, FC Girona/Spanien, Yokohama F. Marinos/Japan, Club Atletico Torque/Uruguay und Sichuan Jiuniu/China.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image