vergrößernverkleinern
getty
Chelsea hat einen wichtigen Sieg in der Premier League gefeiert. © Getty
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Cardiff - Der FC Chelsea hat das Spiel bei Cardiff City nach Rückstand gedreht und damit einen wichtigen Sieg im Kampf um die internationalen Startplätze gefeiert.

Glücklich entführt der FC Chelsea am Ende sogar noch alle drei Punkte aus Wales und untermauert damit die eigenen Champions-League-Ambitionen. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Angesichts der deutlich größeren Spielanteile ging dieser 2:1-Erfolg in Ordnung, die Blues wirkten allerdings vor 32.657 Zuschauern im Cardiff City Stadium über weite Strecken behäbig und einfallslos. Kurz nach der Pause schoss Victor Camarasa die Gastgeber in Führung (46.). 

Meistgelesene Artikel

Erst mit der Einwechslung von Eden Hazard gelangte ein wenig Esprit in die Angelegenheit. Doch der Belgier allein - hin und wieder unterstützt vom ebenfalls eingewechselten Ruben Loftus-Cheek - vermochte auch keine Wunderdinge zu vollbringen.

Anzeige

Loftus-Cheek trifft zum Sieg

Und so musste die Londoner ein Abseitstor retten (84.). Cesar Azpilicueta stand bei seinem Kopfball klar im Abseits, was den Unparteiischen ohne Videobeweis verborgen blieb.

Als wäre dies nicht schon bitter genug, kassierten Cardiff im der Nachspielzeit auch noch den zweiten Gegentreffer durch Ruben Loftus-Cheek (90.+1) und ging im Abstiegskampf am Ende gänzlich leer aus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image