vergrößernverkleinern
Naby Keita verletzte sich gegen den FC Barcelona an der Leiste
Naby Keita verletzte sich gegen den FC Barcelona an der Leiste © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bittere Nachricht für den FC Liverpool. Mittelfeldspieler Naby Keita droht mit einer Leistenverletzung wohl für den Rest der Saison auszufallen.

Der FC Liverpool hat nicht nur das Hinspiel im Halbfinale der Champions League gegen den FC Barcelona verloren, sondern auch Naby Keita.

Der Mittelfeldspieler hatte sich bei der 0:3-Niederlage im Camp Nou an der Leiste verletzt und musste bereits nach 24. Minuten vom Feld. Nur zwei Minuten später war Luis Suarez der Führungstreffer für die Gastgeber.

Die Reds müssen für den Rest der Saison auf den Mittelfeldspieler, der acht Wochen ausfällt, verzichten und gehen somit stark ersatzgeschwächt in den Endspurt in der Premier League sowie ins Rückspiel gegen die Katalanen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Keita in den letzten Wochen stark formverbessert

Nach anfänglichen Schwierigkeiten hatte sich der ehemalige Leipziger sich in den vergangenen Wochen in der ersten Elf der "Reds" etabliert. In den letzten fünf Ligaspielen gelangen dem Nationalspieler Guineas zwei Treffer, im Viertelfinal-Rückspiel gegen den FC Porto traf er zudem auch in der Champions League.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Zwei Spieltage vor Schluss liegt die Mannschaft von Jürgen Klopp lediglich einen Zähler hinter Spitzenreiter Manchester City und träumt damit noch immer von der ersten Meisterschaft seit 1990.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image