Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München und London - Bei dem bewaffneten Raubüberfall auf Mesut Özil und Sead Kolasinac gelang es dem Bosnier die Täter in die Flucht zu schlagen. Das Netz feiert ihn dementsprechend.

Am Donnerstagnachmittag wurden Mesut Özil und Sead Kolasinac in London Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls.

Dabei gelang es dem Bosnier, die Angreifer durch beherztes Eingreifen in die Flucht zu schlagen.

Meistgelesene Artikel

Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen den Vorfall und das äußerst mutige Einschreiten Kolasinacs.

Anzeige

Die Bilder kursieren natürlich auch im Netz und sorgen für reichlich Gesprächsstoff. 

SPORT1 fasst zusammen:

Nächste Artikel
previous article imagenext article image