Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Fans des FC Liverpool vergessen die Coronakrise im Moment des Triumphes und ziehen in großen Zahlen vor das Stadion. Dabei warnte Jürgen Klopp noch.

Jürgen Klopp hat die Fans des FC Liverpool nach der ersten Meisterschaft seit 30 Jahren noch gewarnt, doch die Freude kannte offenbar keine Grenzen mehr. 

In einem ersten Interview nach dem Titel-Triumph rief der Trainer die Anhänger dazu auf, angesichts der anhaltenden Corona-Problematik zu Hause zu bleiben und im kleinen Kreise zu feiern. 

Doch schon gut eine Stunde nach der Niederlage von Manchester City beim FC Chelsea, die den Titelgewinn der Reds endgültig besiegelte, hatten sich unzählige Anhänger vor Liverpools Stadion an der Anfield Road zu einer rauschenden Party eingefunden. 

Anzeige

Der Guardian schrieb von "tausenden Fans", die den historischen Moment gemeinsam würdigten. Auch Kinder wohnten den Feierlichkeiten bei, an die Abstandsregeln hielt sich so gut wie niemand.

Auf Bildern ist zu sehen, dass die Liverpool-Anhänger die Nacht mit Pyro-Fackeln zum Tage machten. 

SPORT1 zeigt die Fotos zur Meister-Sause: 

Los ging es schon während dem Chelsea-Spiel: 

Schon während des Chelsea-Spiels zogen die Fans durch die Straßen
Schon während des Chelsea-Spiels zogen die Fans durch die Straßen © Getty Images

Nach Abpfiff kannte die Freude keine Grenzen mehr: 

Auf diesen Moment haben sie alle lange gewartet
Auf diesen Moment haben sie alle lange gewartet © Getty Images

Hier denkt niemand mehr an Corona: 

Die Fans feiern ausgelassen
Die Fans feiern ausgelassen © Getty Images

Das Stadion wird zum Meister-Treff: 

Die Freude kennt keine Grenzen und die Fans vergessen Corona für ein paar Stunden komplett
Die Freude kennt keine Grenzen © Getty Images

Die Fans feiern ausgelassen:

An der Anfield Road kannt die Freude keine Grenzen
An der Anfield Road wird gefeiert bis tief in die Nacht © Imago

Pyrotechnik kommt zum Einsatz:

An die Coronaregeln hielt sich während der Feierlichkeiten niemand
An die Coronaregeln hielt sich während der Feierlichkeiten niemand © Imago
Nächste Artikel
previous article imagenext article image