vergrößernverkleinern
Jesse Lingard (r.) erzielte auf den letzten Drücker sein erstes Saisontor
Jesse Lingard (r.) erzielte auf den letzten Drücker sein erstes Saisontor © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jesse Lingard erzielt auf den allerletzten Drücker sein erstes Saisontor für Manchester United - und macht damit einen hohen Wett-Gewinn zunichte.

Nur noch wenige Sekunden fehlten bis zu einem satten Wettgewinn, doch Jesse Lingard hat auf den buchstäblich allerletzten Drücker alle Hoffnungen auf eine stattliche Summe zunichte gemacht.

97 Minuten und 51 Sekunden waren im letzten Premier-League-Spiel von Manchester United bei Leicester City bereits gespielt, als Lingard Leicester-Torhüter Kasper Schmeichel den Ball abluchste und zum 2:0-Endstand ins leere Tor einschob.

Es war das erste Saisontor des Offensivspielers und sogar der erste Scorerpunkt für den 27-Jährigen in der nun abgeschlossenen Spielzeit. Und es war die Zerstörung aller Tippspiel-Träume.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

ManUnited-Angreifer Lingard zerstört gewagte Saison-Wette

Mitte Juli hatte auf Twitter ein gewisser Antony Johnson seine gewagte Wette öffentlich gemacht, wonach er vor Saisonbeginn 3,30 Pfund (etwa 3,60 Euro) darauf gesetzt hatte, dass Lingard die Spielzeit ohne einen einzigen Scorerpunkt beendet. In dem Fall hätte Johnson 135,30 Pfund (fast 150 Euro) kassiert.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Doch Lingard spielte da offensichtlich nicht mit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image