vergrößernverkleinern
Petr Cech lieferte sich ein unglückliches Comeback beim FC Chelsea
Petr Cech lieferte sich ein unglückliches Comeback beim FC Chelsea © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Petr Cech kehrt unerwartet ins Tor des FC Chelsea zurück. Im Nachwuchs-Derby gegen Tottenham Hotspur leistet sich der Tscheche einige Patzer.

So hat sich Petr Cech seine Rückkehr ins Tor des FC Chelsea sicherlich nicht vorgestellt. 

Die 38 Jahre alte Vereins-Legende stand am Montagabend in der Premier League 2 Division One für die U23 der Blues gegen Tottenham Hotspur überraschend von Beginn an im Tor - und machte dabei nicht die allerbeste Figur.

Cech verursacht folgenschwere Ecke

Das Spiel war noch keine drei Minuten alt, als Cech beim Versuch, einen Mitspieler anzuspielen, einen Eckball verursachte. Aus diesem resultierte wenig später die frühe Führung für den Tottenham-Nachwuchs. 

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Auch beim 0:2 machte der Tscheche keine gute Figur. Bei einer hohen Flanke in den Strafraum blieb Cech auf halbem Weg zum Ball stehen. Dane Scarlett bedankte sich für das zögerliche Verhalten und köpfte ein. 

Auch interessant

Übrigens: Der 16 Jahre alte Torschütze war noch nicht einmal geboren, als Cech 2004 zum FC Chelsea wechselte. 

Die englische Presse ging hart mit Cech ins Gericht und sprach sogar von einem "Alptraum". Trotz der Patzer des Rückkehrers gewann Chelsea die Partie noch mit 3:2. Im nächsten Spiel wird aller Voraussicht nach wieder U23-Stammkeeper Lucas Bergstrom zwischen den Pfosten stehen. Dieser wurde geschont, da Chelsea nicht wollte, dass er innerhalb von 48 Stunden zweimal spielt.

Cech für den Notfall reaktiviert

Cech, 2012 Champions-League-Sieger mit den Blues und zuletzt eigentlich als sportlicher und technischer Berater in Funktion, wurde Ende Oktober als Vorsichtsmaßnahme reaktiviert. Die Klub-Ikone soll bereitstehen, sollten sich infolge der Corona-Krise personelle Engpässe ergeben.

Für den FC Chelsea machte Cech zwischen 2004 und 2015 333 Pflichtspiele. Von 2015 bis 2019 stand er beim FC Arsenal unter Vertrag. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image