vergrößernverkleinern
Das Spiel zwischen Everton und ManCity wurde abgesagt
Das Spiel zwischen Everton und ManCity wurde abgesagt © AFP/SID/DAVE THOMPSON
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Weitere Corona-Fälle in der Premier League bei den Skyblues! Das Spiel zwischen dem Tabellenzweiten FC Everton und Manchester City muss abgesagt werden.

Das Premier-League-Spiel von Manchester City beim FC Everton ist wenige Stunden vor dem Anpfiff abgesagt worden. (Spielplan & Ergebnisse Premier League)

Eine Corona-Testreihe bei den Citizens hatte zuvor laut Vereinsmitteilung erneut "einige positive Ergebnisse" gebracht.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Anzeige

Alle betroffenen ManCity-Spieler begeben sich in Quarantäne

Alle betroffenen Spieler und Betreuer haben sich laut Auskunft des Teams von Ilkay Gündogan umgehend in Isolation begeben. (Die Tabelle der Premier League)

Der deutsche Nationalspieler war bereits im September an COVID-19 erkrankt und hatte danach von starken Symptomen berichtet. Das City-Trainingsgelände wird vorerst geschlossen. 

Auch interessant

Auch der FC Arsenal vermeldete am Montag einen Coronafall. Verteidiger Gabriel, der sich als enge Kontaktperson bereits seit Samstag in Isolation befindet, wurde positiv getestet.

Am ersten Weihnachtsfeiertag hatte ManCity bereits positive Tests beim brasilianischen Stürmer Gabriel Jesus und Verteidiger Kyle Walker öffentlich gemacht. Zudem waren zwei Mitglieder des Betreuer-Teams erkrankt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image