vergrößernverkleinern
Olympique de Marseille v Juventus FC - Preseason Friendly
Olympique de Marseille v Juventus FC - Preseason Friendly © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Verletzungspech bleibt Khedira treu. Im Testspiel bei Olympique Marseille muss der Weltmeister mit einer Oberschenkelverletzung früh raus. Eine lange Pause droht.

Der deutsche Weltmeister Sami Khedira ist beim Testspiel des Champions-League-Finalisten Juventus Turin bei Olympique Marseille am Samstag nach einer halben Stunde verletzt ausgewechselt worden.

Der Mittelfeldakteur musste mit schmerzverzerrtem Gesicht auf einer Trage vom Feld gebracht werden.

Nach ersten Untersuchungen soll es sich um eine Muskelverletzung im Oberschenkel handeln. Dem 28-Jährigen drohe sogar eine Pause von mindestens einem Monat. Damit fehlt Khedira auch beim italienischen Supercup am 8. August, wie Trainer Massimiliano Allegri bestätigte.

Anzeige

Khedira war nach Ablauf seines Vertrages beim spanischen Rekordmeister Real Madrid im Sommer ablösefrei nach Turin gewechselt.

OM entschied die Partie mit 2:0 für sich. Die Tore für die Franzosen erzielten Romain Alessandrini (35.) und Abdelaziz Barrada (84.). Turins Stephan Lichtsteiner sah in der 45. Minute die Rote Karte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image