vergrößernverkleinern
Floyd Mayweather und Manny Pacquiao bei einer Pressekonferenz vor dem Fight am 11. März 2015
Floyd Mayweather und Manny Pacquiao bei einer Pressekonferenz vor dem Fight am 11. März 2015 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Fight zwischen Floyd "Money" Mayweather und Manny "Pac-Man" Pacquiao brach 2015 alle finanziellen Bestmarken. Auch die Börse war gigantisch.

Der Titelvereinigungskampf zwischen den Weltergewichtlern Floyd Mayweather (WBA, WBC) und Manny Pacquiao (WBO) ist finanziell in Dimensionen vorgestoßen, die nie ein Boxkampf zuvor erreicht hat.

Insgesamt generierte der von Mayweather nach Punkten gewonnene Fight am 2. Mai 2015 in Las Vegas rund 623,5 Millionen Dollar - ein Rekord, den auch der zwei Jahre später das ähnlich riesig inszenierte Duell zwischen Mayweather und UFC-Superstar Conor McGregor nicht toppen konnte.

Allein die 15.000 Tickets im MGM Grand Garden Arena wurden für 72,2 Millionen Dollar verkauft - mehr als das dreieinhalbfache des vorherigen Rekords (20 Millionen Dollar, Mayweather vs. Alvarez, September 2013).

Anzeige

4,6 Millionen Menschen kauften den Kampf in den USA als Pay Per View und sorgten damit für 410 Millionen Dollar Umsatz.

Floyd Mayweather soll 180 Millionen kassiert haben

Mayweathers Kampfbörse soll aufgrund des gigantischen kommerziellen Erfolgs sagenhafte 180 Millionen Dollar betragen haben, auch Pacquiao hat angeblich über 100 Millionen kassiert.

"Es ist verrückt, eine richtiger Wahnsinn", sagte Pacquiaos Promoter Bob Arum ESPN schon vor dem Kampf und fügte an: "Wir hätten diese Zahlen nicht erreicht, wenn wir den Kampf vor fünf Jahren veranstaltet hätten".

Meistgelesene Artikel

Gibt es ein Mayweather - Pacquiao 2?

Den Kampf gewann Mayweather einstimmig nach Punkten, die sportliche Qualität des Kampfs konnte nach Ansicht vieler Kritiker aber nicht ganz mit dem Hype mithalten.

Mayweather war vor dem Mega-Fight in 47 Profi-Kämpfen (26 Knockouts) unbesiegt. Pacquaio, auf den Philippinen ein Volksheld, hatte von 64 Kämpfen fünf verloren.

Über einen Rückkampf "Mayweather - Pacquiao 2" ist seit dem Duell oft spekuliert worden, es gab auch jede Menge Trash-Talk zwischen den beiden Rivalen. Letztlich aber scheinen sie es doch bei dem Rekordfight zu belassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image