vergrößernverkleinern
Mike Tyson steigt im September wieder in den Ring
Mike Tyson steigt im September wieder in den Ring © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Box-Legende Mike Tyson spricht über MMA-Star Conor McGregor und seinen Umgang mit ihm. Gleichzeitig spuckt der 54-Jährige große Töne.

Box-Legende Mike Tyson hat über MMA-Star Conor McGregor gespottet. 

Tyson sagte in der Tonight Show von US-Moderator Jimmy Fallon, dass er McGregor "den Arsch versohlen" würde, sollten die beiden im Ring aufeinander treffen.

Der 54-Jährige ergänzte allerdings, dass er McGregor nur schlagen würde, wenn nach klassischen Box-Regeln gekämpft werden würde. 

Anzeige

Tyson: "Ich glaube, dass ich jeden schlagen würde"

Tyson tönte außerdem: "Ich glaube, dass ich jeden schlagen würde, der jemals gelebt hat." In seiner Profikarriere hatte Tyson 50 seiner 56 Profikämpfe gewonnen, davon 44 durch K.o. 

Am 12. September tritt Tyson in einem Schaukampf gegen Roy Jones Jr. an.

Meistgelesene Artikel

Der Kampf geht über acht Runden. Dabei wird mit schwereren und stärker gepolsterten Handschuhen als üblich geboxt, um das Gesundheitsrisiko zu mildern.

Zudem werden die beiden Kontrahenten bei ihrer Vorbereitung jeweils von Kamerateams begleitet. Im Nachgang soll aus dem gesammelten Material eine zehnteilige Doku entstehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image