vergrößernverkleinern
UFC 231 Holloway v Ortega
UFC 231 Holloway v Ortega © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Max Holloway verteidigt in Toronto seinen UFC-Titel im Federgewicht. Gegen Brian Ortega bringt am Ende ein technischer Knockout die Entscheidung.

Max Holloway hat in Toronto seinen UFC-Gürtel im Federgewicht erfolgreich verteidigt.

Der Hawaiianer ließ Brian Ortega in der Scotiabank Arena keine Chance. Von Beginn an dominierte der 27-Jährige im Käfig und verpasste seinem Gegenüber einen Schlag nach dem anderen.

In Runde vier setzte der Ringarzt dem Fight dann ein Ende: Ortegas linkes Auge schwoll derartig an, dass der Mexikaner auf der einen Seite nichts mehr sehen konnte. Der Ringarzt beendete den Kampf.

Anzeige

Holloway gelang mit dem technischen K.o. der 13. UFC-Sieg in Folge.

Holloway setzt Ortega erste Niederlage zu

Holloway gab von Beginn an den Ton an. Während Ortega nur vereinzelt Treffer gelangen, musste er selbst immer wieder harte Hiebe einstecken. Schon in der zweiten Runde war er schwer gekennzeichnet. Aber der 27-Jährige, der bekannt für seine Comebacks ist, wollte so schnell nicht aufgeben und schaffte es in Runde drei, Holloway noch einmal stark in Bedrängnis zu bringen.

Holloway ging daraufhin wieder voll in die Offensive und überraschte seinen Gegner immer öfter mit seinen schnellen Händen, sodass die Schwellung am Auge zunehmend schlimmer und ein Abbruch des Fights unumgänglich wurde. 

UFC 231 - alle Ergebnisse im Überblick:

Max Holloway besiegt Brian Ortega via T.K.o. in Runde vier
Valentina Shevchenko bes. Joanna Jedrzejczyk einstimmig nach Punkten (49:46, 49:46, 49:46)
Gunnar Nelson bes. Alex Oliveira via Rear-Naked Choke in Runde zwei
Hakeem Dawodu bes. Kyle Bochniak geteilt nach Punkten (28:29, 30:27, 30:27)
Thiago Santos bes. Jimi Manuwa via T.K.o. (Schläge) in Runde zwei

Vorkämpfe:
Nina Ansaroff bes. Claudia Gadelha einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Gilbert Burns bes. Olivier Aubin-Mercier einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Jessica Eye bes. Katlyn Chookagian geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)
Elias Theodorou bes. Eryk Anders geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)
Brad Katona bes. Matthew Lopez einstimmig nach Punkten (30:27, 29:28, 29:28)
Dhiego Lima bes. Chad Laprise via K.o. (Schlag) in Runde eins
Carlos Diego Ferreira bes. Kyle Nelson via T.K.o. (Schläge) in Runde zwei
Aleksandar Rakic bes. Devin Clark via T.K.o. (Schläge) in Runde eins

Nächste Artikel
previous article imagenext article image