vergrößernverkleinern
Matt Cappotelli starb im Alter von 38 Jahren
Matt Cappotelli starb im Alter von 38 Jahren © WWE Network
teilenE-MailKommentare

Matt Cappotelli verliert den Kampf gegen den zurückgekehrten Hirntumor und stirbt im Alter von 38 Jahren. Er galt als eines der größten Wrestling-Talente.

Matt Cappotelli hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Er starb im Alter von 38 Jahren an den Folgen eines Hirntumors.

Bereits im Jahr 2005 wurde bei Cappotelli, der damals als großes WWE-Talent galt, ein Hirntumor diagnostiziert. Zwei Jahre später wurde der Krebs operativ entfernt, seine Wrestling-Karriere konnte er dennoch nicht fortsetzen. 

Vor genau einem Jahr kehrte dann der Krebs zurück, davon erholte sich Cappotelli nicht mehr. Seine Frau Lindsay schrieb auf ihrer Facebook-Seite, er sei am frühen Freitagmorgen gestorben.

Er selbst hatte vor einem Jahr noch mitgeteilt: "Der Tumor, den ich vor zehn Jahre habe entfernen lassen, ist in noch weit aggressiverer Form zurückgekehrt. Er ist sehr groß und Teil inoperabel."

Krebs beendete WWE-Karriere

Cappotelli war im Jahr 2002 einer der Sieger der WWE-Castingshow Tough Enough. Er gewann die dritte Staffel zusammen mit John Hennigan, der kurz sein Tag-Team-Partner war, später als John Morrison Karriere machte und nun als Johnny Mundo bei der Konkurrenzliga Lucha Underground aktiv ist.

Matt Cappotelli (r.) und John Morrison waren Co-Gewinner von Tough Enough III © WWE Network

Cappotellis eigene, ebenso vielversprechende Laufbahn endete im Jahr 2005, als er gerade in der früheren WWE-Entwicklungsliga Ohio Valley Wrestling kämpfte und dort auch Champion war.

Job als OVW-Trainer

Sein WWE-Vertrag lief 2009 aus, 2013 übernahm er einen Job als Trainer der nun von WWE unabhängigen Liga OVW.

Der berühmteste Moment von Cappotellis unvollendeter Karriere war eine (reale) Attacke des WWE-Veteranen Hardcore Holly: Während eines Trainingsmatches schlug Holly ihn blutig, gemäß der archaischen Tradition, der Holly anhängt, wollte er austesten, ob das Talent hart genug für das Geschäft war.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image