vergrößernverkleinern
WWE: Marcel Barthel tritt jetzt auch bei den TV-Shows von WWE NXT an
Marcel Barthel tritt jetzt auch bei den TV-Shows von WWE NXT an © instagram.com/WWENXT
teilenE-MailKommentare

München - Kurz nach Alexander Wolfes SmackDown-Premiere geht auch Marcel Barthel bei WWE den nächsten Schritt. Er ist Teil eines turbulenten Tapings vor NXT TakeOver.

Alexander Wolfe ist bereits seit einigen Wochen im Hauptkader bei SmackDown Live aktiv, nun hat auch sein deutscher Landsmann den nächsten Schritt bei WWE gemacht.

In der Nacht zum Donnerstag bestritt Marcel Barthel (Axel Dieter Jr.) sein erstes TV-Match für die weltgrößte Wrestling-Liga.

Bei den Aufzeichnungen für die wöchentliche Show der Entwicklungsliga NXT in Orlando feierte er sein offizielles Debüt.

Marcel Barthel verliert gegen Top-Talent Keith Lee

Der 28 Jahre alte Barthel stammt aus Pinnerberg und ist Sohn der 2015 verstorbenen Catch-Legende Axel Dieter und war vor seinem WWE-Deal tragende Säule der größten deutschen Liga wXw. Bei NXT war er nun Gegner des ebenfalls debütierenden Keith Lee.

Barthel verlor das Match, was in der Konstellation allerdings zu erwarten war: Der 150 Kilo schwere, aber enorm athletische Lee, zählt zu den heißesten Talenten der US-Independent-Szene und ist ein heißer Kandidat für einen schnellen Vorstoß in den WWE-Hauptkader. Lee soll vom Publikum schon mit einer "Superstar-Reaktion" empfangen worden sein.

Die Umstände von Barthels Premiere sprechen dafür, dass er noch länger bei NXT (zu sehen im Stream-Portal WWE Network) verbleiben wird, bis er die Rolle findet, mit der ihm die Verantwortlichen den Sprung auf die größere Bühne bei Monday Night RAW oder SmackDown zutrauen.

---

Lesen Sie auch:

- SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE
- Video enthüllt Fan-Frust bei Ziggler und Rollins

---

WWE kürt neuen Champion vor NXT TakeOver: Brooklyn

Auch sonst verliefen die NXT-Tapings ereignisreich, es gab unter anderem einen Wechsel des wichtigsten Titelgürtels der Entwicklungsliga: Barthels und Wolfes alter Euro-Weggefährte, der Niederländer Aleister Black (ehemals: Tommy End), verlor den NXT Title gegen Tommaso Ciampa, der sich mittlerweile eine Dreierfehde gegen Black und seinen Erzrivalen Johnny Gargano liefert.

Top-Talent Gargano - der sich mit seinem früheren Partner Ciampa die derzeit klar beste Rivalität des WWE-Jahres liefert - attackierte während des Matches erst Ciampa, dann Black und verhalf Ciampa damit zum Sieg.

Für die nächste Supershow - NXT TakeOver: Brooklyn am 18. August, in der Nacht vor dem SummerSlam - setzte General Manager William Regal schließlich ein Drei-Mann-Match zwischen Ciampa, Gargano und Black um den Titel an.

Die weiteren Kämpfe bei TakeOver: North American Champion Adam Cole trifft auf Ricochet, die Tag Team Champions Kyle O'Reilly und Roderick Strong auf Tyler Bate und Trent Seven, Velveteen Dream auf EC3 und Damenchampion Shayna Baszler in einem Rückmatch des letztjährigen Mae-Young-Classic-Finals auf die Japanerin Kairi Sane.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image