Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Bei WWE Friday Night SmackDown offenbart Universal Champion Roman Reigns, was für Gegner Jey Uso im Titelduell bei Hell in a Cell auf dem Spiel steht.

Er hatte angekündigt, dass in dem Match am Sonntag "der größte Einsatz auf dem Spiel stehen wird, der bei WWE je auf dem Spiel stand".

Nun hat Universal Champion Roman Reigns enthüllt, worum es gehen wird in seinem Familienduell mit Jey Uso am Sonntag bei der Großveranstaltung Hell in a Cell.

Bei der TV-Show Friday Night SmackDown am Freitag gab es das letzte Vorgeplänkel zwischen Reigns und Jey, der dem "Big Dog" noch ein paar Stiche versetzen konnte. Mit Hilfe seines verletzten Zwillingsbruders Jimmy Uso, der Reigns verwirrte und ablenkte, attackierte Jey Reigns hinterrücks und verpasste ihm Hiebe.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Roman Reigns offenbart Jey Uso die Konsequenzen der Niederlage

Nachdem er von Reigns abgelassen und sich mit Jimmy auf die Einmarschrampe begeben hatte, ergriff ein wütender Reigns das Mikrofon und erklärte seinen Plan - in den Jey vor einigen Wochen unbesehen eingewilligt hatte, um den Titelkampf zu bekommen: Wenn Jey Uso das Käfigmatch verliert - das zusätzlich ein "I Quit Match" ist, das nur gewonnen werden kann, wenn der Gegner laut "Ich gebe auf" ruft - muss er Reigns' Bediensteter werden.

Sollte Jey aufgeben, erkenne er Reigns' Status als "Tribal Chief" der Familie an und müsse die Konsequenzen tragen. Er müsse von da an alles für Reigns tun, sich ihm unterordnen, Befehle ausführen. Sollte er das nicht tun, werde er aus der Familie verstoßen - und nicht nur er, sondern auch Bruder Jimmy, dessen Frau Naomi und all ihre Kinder und Kindeskinder.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wissenswertes zum Thema Wrestling

Sasha Banks zwingt Bayley vor Hell in a Cell zur Unterschrift

In einem weiteren Hell in a Cell Match wird am Sonntag Damenchampion Bayley auf ihre frühere Partnerin und Freundin Sasha Banks treffen - die von Bayley fallen gelassen und attackiert worden war.

Eine gewisse Furcht vor der Rache Banks' scheint Bayley entwickelt zu haben, vergangene Woche verweigerte sie die Unterschrift unter den Vertrag für das Match. Dass sie damit nicht davonkommen würde, war zu erahnen, in dieser Woche besorgte Banks höchstselbst die fehlenden Formalitäten: Sie prügelte auf Bayley ein und nötigte sie am Ende zu unterzeichnen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die weiteren Highlights:

- Der nach längerer Pause zurückgekehrte Daniel Bryan eröffnete die Sendung als Gast der "K.O. Show", in der Gastgeber Kevin Owens Bryan ein Angebot machte, dass er kaum ablehnen konnte: Er schlug vor, dass die beiden sich als Partner zusammentun und ins Rennen um die Tag-Team-Titel einschalten sollten.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die von RAW gedrafteten Dolph Ziggler und Robert Roode sowie die Ex-Champions Cesaro und Shinsuke Nakamura kamen dazu und machten deutlich, dass ihre Ansprüche auf ein Titelmatch gegen die Street Profits vorgingen. Die mischten dann auch noch mit, es kam zu einer Massenprügelei und zur Ansetzung eines Acht-Mann-Tag-Team-Matches: Die Profits, Bryan und Owens gewannen es, als Montez Ford den Frog Splash gegen Cesaro anbrachte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Das angekündigte Segment "Law and Otis", in dem Otis den Anspruch auf seinen Money-in-the-Bank-Vertrag gegen The Miz verteidigen musste, entpuppte sich als Gag-Gerichtsprozess mit einigen Cameo-Auftritten von früheren WWE-Stars: John Bradshaw Layfield gab den Richter, dessen Ex-Partner Ron Simmons (Faarooq) den Gerichtsvollzieher, Teddy Long führte das Protokoll. Am Ende der Beweisaufnahme schien JBL ein für Otis wohlwollendes Urteil zu verkünden, ehe The Miz ihm noch ein "Beweisstück" reichte (offensichtlich Bestechungsgeld), das den früheren WWE-Champ seine Meinung ändern ließ. Er verkündete, dass Otis seinen Koffer am Sonntag bei Hell in a Cell gegen The Miz in einem Match aufs Spiel setzen müsse.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Die beiden Neuzugänge Bianca Belair und Zelina Vega bestritten ihr Ringdebüt bei SmackDown gegeneinander, die hoch gehandelte Belair gewann es mit ihrem Finisher, dem KOD (Kiss Of Death). Es dürfte für die Ehefrau von Montez Ford der erste Schritt im Aufbau zur Titelanwärterin sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Der nach langer Verletzungspause zurückgekehrte Lars Sullivan setzte seinen Zerstörungsfeldzug mit einem klaren Sieg gegen Shorty G fort - der aus der Niederlage Konsequenzen zog. Er verkündete nach dem Match "I Quit", was sich zunächst als Kündigung verstehen ließ. Stattdessen offenbarte er später, dass er seinen (ohnehin nie gezündeten) Charakter aufgebe: Der frühere Olympia-Ringer wird fortan wieder als Chad Gable antreten.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Im Hauptkampf des Abends besiegte der im Draft vom "Monday Night Messiah" zum Freitagsheiland gewordene Seth Rollins seinen Ex-Jünger Murphy mit dem Stomp und prügelte danach weiter auf ihn ein.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Rey Mysterios Tochter Aliyah, die Gefühle für Murphy entwickelt zu haben scheint, ging dazwischen und kümmerte sich um Murphy - zum Ärger von Rey und Bruder Dominik. Als Dominik Aliyah aus der Schusslinie holen wollte, bekam auch er eine Attacke von Rollins ab. Rey vertrieb diesen dann mit einem Stuhl, aber Rollins erfreute sich sichtbar daran, einmal mehr Familienärger ausgelöst zu haben.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE Friday Night SmackDown am 23. Oktober 2020:

Daniel Bryan, Kevin Owens & The Street Profits besiegen Dolph Ziggler, Robert Roode, Cesaro & Shinsuke Nakamura
Bianca Belair besiegt Zelina Vega
Lars Sullivan besiegt Shorty G
Seth Rollins besiegt Murphy

Nächste Artikel
previous article imagenext article image