vergrößernverkleinern
Sophia Flörsch verunglückte beim Formel-3-Weltfinale in Macau schwer
Sophia Flörsch verunglückte beim Formel-3-Weltfinale in Macau schwer © Getty Images / FIA
teilenE-MailKommentare

Sophia Flörsch verunglückt in Macau schwer, befindet sich aber außer Lebensgefahr. Alexander Zverev kämpft um den Sieg bei den ATP-Finals. Der Sport-Tag.

Der schwere Unfall von Sophia Flörsch überschattet das Weltfinale der Formel 3 in Macau.

DFB-Vizepräsident Rainer Koch irritiert Joachim Löw mit einer Aussage über Leroy Sane. Gleichzeitig muss der Bundestrainer um den Einsatz von Marco Reus gegen die Niederlande bangen.

In der Nation League besiegelt England mit einem Sieg den Abstieg von Vize-Weltmeister Kroatien.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert:

- Horror-Unfall überschattet Formel-3-Weltfinale

Die deutsche Rennfahrerin Sophia Flörsch verunglückt beim Weltfinale der Formel 3 in Macau schwer. Die 17-Jährige schlug aus noch ungeklärten Gründen zunächst in eine Leitplanke und wurde anschließend mit ihrem Boliden meterweit durch die Luft geschleudert, ehe sie in einen Begrenzungszaun einschlug. Mit einer Fraktur an der Wirbelsäule wurde sie anschließend ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie sich einer Operation unterziehen muss. Inzwischen gab Flörsch via Twitter zumindest leichte Entwarnung. 

- DFB-Vizepräsident irritiert Löw mit Sane-Aussage 

DFB-Vizepräsident Rainer Koch erklärt im CHECK24 Doppelpass auf SPORT1, dass Leroy Sane nicht aus sportlichen Gründen bei der WM gefehlt habe und irritiert damit Joachim Löw. Angesprochen auf die Behauptung zeigte sich der Bundestrainer auf der Pressekonferenz vor dem Duell gegen die Niederlande irritiert. "Rainer Koch hat mich nie gefragt nach der Ausbootung, und ich habe ihm auch nie eine Antwort gegeben", sagte er.

- Reus droht Ausfall gegen Niederlande

Die deutsche Nationalmannschaft bangt vor dem Klassiker gegen die Niederlande um den Einsatz von Marco Reus, der noch immer an den Folgen einer Fußprellung leidet. Dagegen steht Linksverteidiger Jonas Hector für den Nations-League-Abschluss wieder zur Verfügung. 

- England besiegelt Kroatien-Abstieg

Kroatien ist in der Nations League abgestiegen. Der Vize-Weltmeister verlor sein abschließendes Gruppenspiel gegen England trotz zwischenzeitlicher Führung mit 1:2. Jesse Lingard (78.) und Harry Kane (85.) drehten die Partie innerhalb von sieben Minuten zu Gunsten der Gastgeber. Für Kroatien traf der Hoffenheimer Andrej Kramaric.

- Van Gerwen scheitert im Halbfinale

Michael van Gerwen scheidet beim Grand Slam of Darts im Halbfinale aus. Der Titelverteidiger verlor sein Match gegen Gary Anderson mit 12:16. Damit trifft der Schotte im Endspiel auf Gerwyn Price, der sich gegen Mensur Suljovic durchsetzen konnte. 

Das passiert heute: 

- DEL: München möchte Boden auf Mannheim gut machen

Die Adler Mannheim sind Tabellenführer in der DEL und haben beim Tabellendritten ERC Ingolstadt (DEL: ERC Ingolstadt - Adler Mannheim ab 19 Uhr im LIVETICKER) eine knifflige Auswärtsaufgabe vor der Brust. Meister München möchte im bayerischen Derby gegen die Straubing Tigers (DEL: EHC Red Bull München - Straubing Tigers ab 16.30 Uhr im LIVETICKER) vorlegen und den Rückstand auf die Kurpfälzer wieder verringern.

- Tennis: Zverev im Endspiel beim ATP-Finale 

Alexander Zverev spielt als erster Deutscher seit Boris Becker vor 22 Jahren um den Titel beim ATP-Saisonfinale. Nach seinem Halbfinal-Triumph gegen Roger Federer trifft Zverev im Endspiel auf den Serben Novak Djokovic (Tennis, ATP-Finale: Alexander Zverev - Novak Djokovic ab 19 Uhr im LIVETICKER). 

- Schweiz will Belgien Gruppensieg streitig machen

Die Schweiz will mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Belgien (Nations League: Schweiz - Belgien, ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) noch auf Rang eins klettern und sich damit für das Final Four der Nations League qualifizieren. Im Hinspiel mussten sich die Eidgenossen beim 1:2 gegen den WM-Dritten allerdings knapp geschlagen geben. Belgien reicht dagegen bereits ein Unentschieden um den ersten Platz endgültig zu sichern.

Das müssen Sie sehen:

Darts: Wer holt sich das WM-Ticket?

In der BILD Super League Darts kämpfen acht Deutsche Darts-Asse um den Titel. Der Sieger des Turniers sichert sich das Ticket für den Start bei der PDC-WM in London im Alexandra Palace. Ab 17 Uhr (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) stehen die Halbfinals und das Finale im Maritim Hotel Düsseldorf auf dem Programm. 

NHL: New York Islanders - Dallas Stars

Die stärkste Eishockey-Liga der Welt live auf SPORT1 US: Der Pay-TV Sender überträgt in der Spielzeit 2018/19 bis zu 150 Partien live, darunter als krönenden Abschluss alle Begegnungen der Stanley Cup Finals im Best-of-Seven-Modus. Ab 19 Uhr (LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM) kommt es zum Duell zwischen den New York Islanders mit Tom Kühnhackl und den Dallas Stars.

Darts: Finale beim Grand Slam of Darts

Als einziges Turnier des Jahres treten beim Grand Slam of Darts traditionell Spieler der beiden Verbände PDC und BDO an. Im großen Finale treffen (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) Gerwyn Price und Gary Anderson in Wolverhampton aufeinander.

Das Video-Schmankerl des Tages:

Nervenschlacht im ersten Viertelfinale der BILD Super League Darts: Der erst 17-jährige Nico Blum zeigt ein Monsterfinish und behält dann die besseren Nerven.

Drama in 34 Akten! Irres Leg bringt Blum ins Halbfinale
Nächste Artikel
previous article imagenext article image