vergrößernverkleinern
Schalke darf sich über den Klassenerhalt freuen
Schalke darf sich über den Klassenerhalt freuen © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Schalke 04 erkämpft durch ein Unentschieden gegen den FC Augsburg den Klassenerhalt. Der SC Freiburg beendet seine wochenlange Pleitenserie. Der Sport-Tag.

Es hatte sich lange angekündigt, nun ist es offiziell. Nach zwölf Jahren im Trikot des FC Bayern wird Frank Ribery die Münchner nach Saisonende verlassen.

In der 2. Bundesliga patzt nach Paderborn und dem HSV auch Union Berlin im Aufstiegskampf. Eine Etage höher macht der FC Schalke 04 durch ein schmuck- und torloses Unentschieden gegen Augsburg den Klassenerhalt endgültig perfekt.

In der Bundesliga ist Eintracht Frankfurt zu Gast bei Bayer Leverkusen. Dabei kämpfen beide Teams im direkten Duell um die Qualifikation für die Champions League.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Ribery verlässt den FC Bayern

Die Ära von Franck Ribery beim FC Bayern München geht nach zwölf Jahren zu Ende. Wie die Münchner am Sonntag mitteilten, wird der auslaufende Vertrag des Franzosen nicht mehr verlängert. Vor dem 36-Jährigen hatte auch schon Arjen Robben sein Ende beim FCB verkündet. Beide sollen 2020 ein großes Abschiedsspiel bekommen. (Zum Bericht)

- Rast führt Audi zum Dreifachsieg

Rene Rast hat das zweite Saisonrennen der DTM auf dem Hockenheimring gewonnen. Von Platz 16 startend setzte sich der Vizemeister dabei gegen seine beiden Markenkollegen Nico Müller und Robin Frijns durch. Damit hat der Mindener saisonübergreifend sieben der letzten acht Rennen gewonnen. (Zum Bericht)

- MSV verhindert vorzeitigen Abstieg

Der MSV Duisburg darf weiter auf den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga hoffen. Die Zebras siegten am 32. Spieltag mit 2:0 gegen Holstein Kiel und haben damit bei noch zwei verbleibenden Spielen vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Bereits gerettet ist hingegen Erzgebirge Aue. Die Sachen setzten sich gegen Jahn Regensburg mit 3:1 durch. (Zum Bericht)

- Union verpasst Sprung auf Platz zwei

Nach dem SC Paderborn und dem Hamburger SV hat auch Union Berlin im Aufstiegskampf gepatzt. Die Eisernen verloren beim SV Darmstadt 98 mit 1:2 und rangieren damit weiterhin auf dem Relegationsplatz. Durch die Niederlage der Köpenicker kann der 1. FC Köln mit einem Sieg im Montagspiel in Fürth bereits vorzeitig den Aufstieg perfekt machen. (Zum Bericht)

- Schalke schleppt sich zum Klassenerhalt

Trotz eines torlosen Unentschiedens gegen den FC Augsburg hat der FC Schalke 04 den Klassenerhalt in der Bundesliga perfekt gemacht. Durch den Punktgewinn im vorletzten Heimspiel des Jahres beträgt der Vorsprung der Mannschaft von Huub Stevens auf den VfB Stuttgart vor den letzten beiden Spieltagen sieben Punkte. (Zum Bericht)

- Wolfsburg macht Double perfekt

Vier Tage nach dem Gewinn des DFB-Pokals haben die Damen des VfL Wolfsburg auch den Titel in der Frauen-Bundesliga gewonnen. Durch einen glanzlosen 1:0-Sieg bei der TSG Hoffenheim machten die Niedersächsinnen das dritte Double in Serie perfekt. Für das Tor des Tages sorgte Pia-Sophie Wolter (42.). (Zum Bericht)

- Freiburg stoppt Pleiten-Serie

Nach vier Niederlagen in Serie hat sich der SC Freiburg im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf trotz 43-minütiger Unterzahl ein Unentschieden erkämpft. Dennoch warten die Breisgauer seit inzwischen sieben Spielen auf einen Sieg. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Leverkusen und Frankfurt kämpfen um die Champions League

Im Kampf um den letzten Champions-League-Platz empfängt Bayer Leverkusen die Eintracht aus Frankfurt (Bundesliga: Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt ab 18 Uhr im LIVETICKER). Während die Werkself mit einem Sieg mit dem Viertplatzierten aus der Mainstadt gleichziehen könnte, wäre dieser bei einem Erfolg beinah sicher für die Königsklasse qualifiziert. 

Das müssen Sie heute sehen

- SSNHD: Die 2. Bundesliga

Auch in dieser Spielzeit sind die Highlight-Zusammenfassungen der 2. Bundesliga in der Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch ab 19.30 Uhr im TV auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Freitag- und Sonntagabend die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen.

- Bundesliga Aktuell

Bundesliga Aktuell präsentiert ab 20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.

Das Video-Schmankerl des Tages

Die SPORT1-Experten analysieren die Rolle von Marco Reus für Borussia Dortmund. Wie wichtig ist er? Reinhold Beckmann und Max Eberl sind unterschiedlicher Meinung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image