vergrößernverkleinern
Die USA werden die Basektball-WM 2019 mit dem schlechtesten Ergebnis aller Zeiten beenden
Die USA werden die Basektball-WM 2019 mit dem schlechtesten Ergebnis aller Zeiten beenden © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ismaning - Die USA erleben bei der Basketball-WM gegen Serbien eine folgenschwere Pleite. Am Abend empfängt Kiel die SG Flensburg-Handewitt zum Nordderby. Der Sport-Tag.

Die USA erleben bei der Basketball-WM gegen Serbien ein Debakel mit historischen Folgen.

Beim VfB Stuttgart bringt sich eine Guido Buchwald offiziell als Präsident ins Spiel, zwei Biathlon-Legenden sollen China für die Heim-Olympiade fit machen und im Tennis steht ein unerwartetes Comeback vor der Tür.

Am Abend kommt es in der Kieler Sparkassen-Arena zum Nordgipfel zwischen dem heimischen THW und Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Björndalen und Domratschewa neue Trainer in China

Ole Einar Björndalen und Darja Domratschewa sollen die chinesischen Biathleten auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking vorbereiten. Während Bjärdalen künftig die Herrenmannschaft trainiert, übernimmt seine Ehefrau die Damen. Dies gab das norwegisch-weißrussische Paar am Donnerstag in einem gemeinsamen Statement bekannt. (Zum Bericht

- Dahlmeier plant ihre Zukunft

Die ehemalige Weltklasse-Biathletin Laura Dahlmeier plant eine Ausbildung zur Trainerin. Die 26-Jährige startet in der kommenden Woche einen Lehrgang zur B-Lizenz. "Sie möchte das absolvieren, um auch die andere Seite besser kennenzulernen", sagte Karin Orgeldinger, Sportdirektorin Biathlon und Nordisch im Deutschen Skiverband (DSV), am Donnerstag. (Zum Bericht)

- Ex-Manager von Anderlecht festgenommen

Herman van Holsbeeck (64), 15 Jahre Manager des belgischen Rekordmeisters RSC Anderlecht, ist am Donnerstag nach Informationen der Nachrichten-Agentur AFP wegen des Verdachts der Geldwäsche und privaten Korruption vorläufig festgenommen worden. Bereits am Mittwoch war im Fürstentum Monaco Spielerberater Christophe Henrotay festgesetzt worden. (Zum Bericht)

- Buchwald will VfB-Präsident werden

Guido Buchwald hat endgültig seinen Hut für eine Kandidatur als Präsident beim VfB Stuttgart in den Ring geworfen. "Vor der Verantwortung habe ich mich noch nie gedrückt. Ich stehe zu meinem Wort, dem VfB Stuttgart zu helfen, wenn er Hilfe benötigt", betonte der einstige Mittelfeldstar. Der 58-Jährige hatte frist- und formgerecht alle notwendigen Unterlagen für eine Präsidentschaftskandidatur abgegeben. (Zum Bericht)

- Clijsters plant erneutes Comeback

Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Kim Clijsters plant im Alter von 36 Jahren ein erneutes Comeback. Wie die Belgierin in einem Podcast der Profiorganisation WTA bekannt gab, wolle sie 2020 nach fast acht Jahren Pause wieder auf der Profi-Tour antreten. Es wäre bereits das zweite Mal, dass die viermalige Grand-Slam-Siegerin aus dem Ruhestand zurückkehrt. (Zum Bericht)

- USA kassieren historische Pleite

Die USA haben das erste von zwei Platzierungsspielen bei der Basketball-WM mit 89:94 gegen Serbien verloren und damit das Spiel um Platz fünf verpasst. Damit kann der Rekordweltmeister im abschließenden Spiel gegen Polen maximal noch den siebten Platz erreichen, was gleichbedeutend mit dem schlechtesten WM-Ergebnis aller Zeiten ist. (Zum Bericht)

- Guerreiro vor Verlängerung beim BVB

Nachdem Raphael Guerreiro beim BVB schon unmittelbar vor einem Abgang stand, steht der Portugiese nun offenbar doch kurz vor einer Vertragsverlängerung. "Wir haben in den letzten Wochen die Gespräche mit ihm weitergeführt und ich bin jetzt so weit, dass ich sagen kann, dass wir ein generelles Agreement haben zwischen Klub und Spieler über eine Vertragsverlängerung bis 2023", sagte Sportdirektor Michael Zorc auf der PK vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Kiel empfängt Flensburg zum Derby-Kracher

Bereits am 5. Spieltag erwartet die HBL-Fans eines der größten Highlights der Saison. In der Sparkassen-Arena empfängt Rekordmeister THW Kiel den amtierenden Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt (HBL: THW Kiel - SG Flensburg-Handewitt, ab 19 Uhr im LIVETICKER) zum Nordderby. 

- Löwen und Magdeburg im Einsatz

Während die Rhein-Neckar Löwen die HBW Balingen-Weilstetten zum Derby (HBL: Rhein-Neckar Löwen - HBW Balingen-Weilstetten, ab 19 Uhr im LIVETICKER) empfangen, muss der noch ungeschlagene SC Magdeburg auswärts bei der MT Melsungen (HBL: MT Melsungen - SC Magdeburg, ab 19 Uhr im LIVETICKER) ran.

Das müssen Sie heute sehen

- Poker- PCA 2018 Main Event 

Poker im Paradies - das ist das Motto beim PCA (Poker: PCA 2018 Main Event, ab 19.30 Uhr im TV auf SPORT1). Auch 2018 fand eines der größten und wichtigsten Live-Turniere wieder auf den Bahamas statt - im spektakulären Atlantis Paradise Island Resort. Die Siegerlisten der verschiedenen Events zeigen, wie hochkarätig die Turnierserie jeweils besetzt ist.

Das Video-Schmankerl des Tages

Real Madrid-Kapitän Sergio Ramos bringt eine Dokumentation raus. Die Doku-Serie soll tiefe Einblicke in das Privatleben des Abwehr-Stars zeigen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image