Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sebastian Vettel überraschend während des Qualifyings in Abu Dhabi mit einer kuriosen Frage an seine Crew. Der Ferrari-Pilot legt eine Pause, um sich zu erleichtern.

Mit der schnellsten Zeit auf der Strecke konnte Sebastian Vettel im Qualifying für das letzte Rennen des Jahres in Abu Dhabi nicht glänzen – dafür stellte er zu Fuß wohl einen Formel-1-Rekord auf.

Nach Q2 fragte der Ferrari-Pilot am Boxenfunk seine Crew, ob er bis zur letzten Qualifying-Session denn noch genug Zeit hat, um kurz auf Toilette zu gehen.

Von seinem Renningenieur Riccardo Adami kam die Antwort: "Du hast genau vier Minuten", worauf Vettel trocken antwortete "ok, das kann ich schaffen."

Anzeige

Der viermalige Weltmeister hielt Wort und war tatsächlich rechtzeitig zu Q3 wieder rechtzeitig zurück im Auto.

Für die Pole-Position reichte die Erleichterung aber nicht aus: Weltmeister Lewis Hamilton ließ der Konkurrenz keine Chance und auch sein Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas schob sich vor Vettel.

©

Nächste Artikel
previous article imagenext article image