vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel wird als Zweiter ins Rennen gehen
Sebastian Vettel wird als Zweiter ins Rennen gehen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sebastian Vettel hofft in Spa auf die Wende in der Formel-1-WM. Der Ferrari-Pilot geht hinter seinem jungen Teamkollegen als Zweiter ins Rennen.

Nach dem tödlichen Unfall von Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert am Samstag wird der Große Preis von Belgien (Formel 1: Rennen in Spa am So. ab 15 Uhr im LIVETICKER) unter schwierigen Bedingungen verlaufen. 

Viele Formel-1-Fahrer nahmen am Samstagabend erschüttert Abschied von Hubert. "Gott segne deine Seele, Anthoine", twitterte Weltmeister Lewis Hamilton: "Meine Gedanken und Gebete sind bei dir und deiner Familie." Max Verstappen war "absolut geschockt von diesem tragischen Unfall. Ich denke an alle, die ihn lieben und die er geliebt hat." 

Nichtsdestotrotz müssen sich die Fahrer am Sonntag voll auf ihren Job konzentrieren und in Spa zum 13. WM-Lauf der Saison an den Start gehen. 

Anzeige

Sebastian Vettel feierte beim Großen Preis von Belgien im vergangenen Jahr seinen bislang letzten Sieg, nun soll es in  im Duell mit dem Mercedes-Star Lewis Hamilton wieder klappen.

Vettel geht als Zweiter ins Rennen

Vettel startet bei der der Berg- und Talfahrt durch die Ardennen von Position zwei, sein Teamkollege Charles Leclerc eroberte am Samstag die Spitzenposition, Hamilton geht als Dritter ins Rennen.

Jetzt aktuelle Fanartikel zur Formel 1 kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Mercedes wird es schwer haben, wenn Ferrari seine Form aus dem Qualifying auch nur annähernd ins Rennen retten kann. Spa und Monza, wo die Formel 1 am kommenden Wochenende Station macht, kommen dem Speed der Scuderia enorm entgegen. Zudem war es für eine perfekte Mercedes-Performance am Samstag in Spa ein paar Grad zu heiß.

So können sie das Rennen des Großen Preises von Belgien LIVE verfolgen:

TV: RTL, Sky
Stream: TVnow, SkyGo, F1TV
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image