Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die beiden Brüder Timmy und Kevin Hansen liegen in der WRX-Wertung vorne. Nun steht für sie das Heimspiel im schwedischen Höljes auf dem Programm.

Die World Rallycross Weltmeisterschaft bleibt in Skandinavien. Nachdem die letzte Runde im norwegischen Hell ausgetragen worden ist, geht es nun im schwedischen Höljes zur Sache (World Rallycross Championship in Hell ab 14 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV).

Der WM-Kampf könnte nach fünf Saisonstationen nicht spannender sein. Die beiden Geschwister Timmy und Kevin Hansen führen die Wertung an und sind nur einen Zähler voneinander getrennt. Brisant ist außerdem, dass sie im selben Team unterwegs sind - nämlich in dem ihres Vaters Kenneth Hansen. Für Beide ist es ein Heimrennen.

Unter diesen Voraussetzungen verspricht es eine spannende zweite Saisonhälfte zu werden, die mit der Veranstaltung in Schweden eingeläutet wird.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

In Norwegen feierte Niclas Grönholm seinen ersten Sieg. Der Sohn des zweifachen Rallye-Weltmeisters Marcus Grönholm unterstrich damit eindeutig seinen Platz in der Weltspitze. Schon beim Saisonauftakt konnte er mit dem zweiten Platz überzeugen.

Der ehemalige DTM-Fahrer Timo Scheider verpasste in Hell erstmals eine Platzierung unter den Top-Ten. Zuvor hatte er mit einem vierten Platz in Silverstone gezeigt, dass er ein Kandidat für die vorderen Positionen ist.

So können Sie die WRX in Hell/Norwegen live verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image