Anzeige

DBB-Team setzte EM-Quali fort

DBB-Team setzte EM-Quali fort

Die mit zahlreichen Debütanten besetzte deutsche Basketball-Nationalmannschaft trifft in der EM-Qualifikation auf Montenegro. Das DBB-Team kann befreit aufspielen.
Robin Benzing (r.) ist der erfahrenste Spieler im deutschen Kader
Robin Benzing (r.) ist der erfahrenste Spieler im deutschen Kader
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
27.11.2020 | 23:05 Uhr

Mit der Partie gegen Montenegro setzten die deutschen Basketballer in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2022 fort. (Basketball, EM-Qualifikation: Deutschland - Montenegro ab 21 Uhr im LIVETICKER). 

Das Team von Bundestrainer Henrik Rödl geht ohne Druck in die Qualifikationsspiele, da es als einer der Ausrichter der EM 2022 das Ticket automatisch in der Tasche hat. Der zweite Gegner für das DBB-Team in der "Bubble" im französischen Pau ist am Sonntag Gastgeber Frankreich.

Deutschland ohne NBA-Stars

Rödl muss in Pau unter anderem auf die EuroLeague-Profis von ALBA Berlin und Bayern München verzichten. Auch die deutschen NBA-Profis wie Dennis Schröder und Daniel Theis sind nicht dabei. 

Erfahrenster Spieler im deutschen Kader ist Robin Benzing. Kenneth Ogbe (Brose Bamberg), Len Schoormann (Fraport Skyliners) und Lukas Meisner (Baskets Braunschweig) stehen vor ihrem Debüt.

Die sportlich zu vernachlässigende EM-Qualifikation wird auch zum vorgezogenen Olympia-Casting. Mit guten Leistungen können sich Spieler aus der zweiten Reihe einen Platz im Kader für das auf 2021 verschobene Olympia-Qualifikationsturnier im Juni in Split/Kroatien ergattern. 

"Wir haben viele junge Leute dabei. Das ist insgesamt immer eine gute Maßnahme, um zu sehen, wer nachkommt und wer vielleicht auch eine Chance auf den Endkader im Sommer haben kann", sagte Rödl. 

So können Sie Deutschland - Montenegro verfolgen: 

TV: -
Stream: MagentaSport
Ticker:SPORT1.de und SPORT1 App