Anzeige
Home>Boulevard>

Tom Brady und Gisele Bündchen: CNN berichtet über angebliche Trennung

Boulevard>

Tom Brady und Gisele Bündchen: CNN berichtet über angebliche Trennung

Anzeige
Anzeige

Brady & Bündchen angeblich getrennt

Brady & Bündchen angeblich getrennt

In der Ehe zwischen NFL-Superstar Tom Brady und Model Gisele Bündchen kriselt es offenbar seit geraumer Zeit. Nun soll sich die Situation verschärft haben.
Sebastian Vollmer macht sich als ehemaliger deutscher American-Football-Spieler sowie aktueller TV-Experte und Kommentator für mehr Begeisterung für die Sportart stark.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Zwischen den Eheleuten Tom Brady und Gisele Bündchen kriselt es offenbar immer schlimmer.

Wie der US-Sender CNN unter Berufung auf eine den beiden nahestehende Person berichtet, lebt das Paar aktuell getrennt voneinander, es gebe „Eheprobleme“.

Bereits in den vergangenen Tagen hatten amerikanische Medien über Turbulenzen in der Ehe von NFL-Star Brady und Model Bündchen berichtet. Was den Wirbel anheizte: Der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers hatte sich im August eine elftägige Auszeit vom Trainingsbetrieb genommen, um sich „um persönliche Dinge zu kümmern“. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Tom Brady: Gisele Bündchen fürchtet um Familie

Der Footballer und Bündchen hatten 2009 geheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren. Dass Brady nach seinem zwischenzeitlichen Karriereende im Februar nun doch wieder für die Tampa Bay Buccaneers spielt, scheint die Beziehung zu belasten.

Die 42 Jahre alte Bünchen ließ dies auch in einem in dieser Woche veröffentlichtem Interview mit Elle durchklingen: „Es ist ein sehr brutaler Sport, ich habe meine Kinder und hätte gern, dass er präsenter ist. Ich hatte entsprechende Gespräche wieder und wieder mit ihm. Am Ende muss aber jeder selbst seine Entscheidung fällen, die für ihn funktioniert. Er muss auch tun, was ihm Freude macht.“

Dass die Freude einen Preis hat, hat Brady soeben in seinem Podcast aber auch selbst anschaulich gemacht: „Ich habe sei 23 Jahren nicht Weihnachten und Thanksgiving gefeiert, keine Geburtstage mit mir lieben Menschen gefeiert, die zwischen August und Ende Januar geboren sind. Ich kann in dieser Zeit keine Beerdigungen und keine Hochzeiten besuchen. Irgendwann kommt der Moment in deinem Leben, in dem du sagst: Es ist genug und es ist Zeit, einen Schritt in ein anderes Leben zu gehen.“

Alles zur NFL auf SPORT1.de

MEHR DAZU