Wright dominant, Clayton brillant

Wright dominant, Clayton brillant

Peter Wright zeigt beim Masters gegen Dave Chisnall eine starke Leistung. Gerwyn Price zieht locker ins Halbfinale ein. Jonny Clayton schockt Wade.
James Wade bricht den Bann: Nach fünf Jahren schafft er bei einer WM wieder neun perfekte Darts. SPORT1 zeigt alle Neun-Darter der WM-Historie.
Jetzt auch Wade! Alle 9-Darter der WM-Geschichte
03:01
Lisa Obst
von SPORT1
am 31. Jan

Gerwyn Price präsentiert sich beim ersten Major des neuen Jahres seit der Weltmeisterschaft weiterhin in blendender Form.

Der neue PDC-Champion marschierte beim Ladbrokes Masters in Milton Keynes mit einem 10:6 in Legs gegen Adrian Lewis ins Halbfinale. (Alle Ergebnisse des Ladbrokes Masters 2021)

Der Waliser überzeugte dabei mit einem Drei-Dart-Average von 105,6 Punkten, acht 180ern und 38,46 Prozent Trefferquote auf die Doppel.

Im Halbfinale am Abend bekommt es Price mit Mervyn King zu tun, der sich zuvor gegen Nathan Aspinall durchgesetzt hatte.

Wright teilweise phänomenal

Auch Peter Wright hat es in die nächste Runde geschafft. Der Schotte, der bei der WM an Gabriel Clemens scheiterte, setzte sich mit 10:5 gegen WM-Halbfinalist Dave Chisnall durch.

Wright stand nach 5:0 Legs bei einem unfassbaren Average von 117 und traf bis zu diesem Zeitpunkt 5/6 auf die Doppel.

Am Ende stand bei Wright ein Average von 104,72, "Snabekite" feuerte acht 180er auf die Scheibe.

Clayton mit überragender Leistung

James Wade schied dagegen trotz klarer Führung nach einem 9:10 gegen Jonny Clayton aus.

Wade führte unter anderem mit 7:3 und 9:6, schaffte es aber nicht, das Spiel nach Hause zu bringen. Clayton spielte besonders in der Schlussphase des Matches exzellentes Darts und glich dank eines 11-Darters zum 9:9 aus.

Mit einem 126er Checkout auf das Bullseye schnappte sich der Waliser das Entscheidungsleg - insgesamt traf Clayton 90 Prozent auf die Doppel. Unglaublich!

King demontiert Aspinall und verpasst Whitewash

Das erste Viertelfinale war eine klare Angelegenheit. Der glänzend aufgelegte King demonierte seinen Gegner mit 10:3.

Beim Stand von 9:0 und 120 Punkten Rest hatte der "King" sogar einen Matchdart zum Whitewash auf der Doppel-20, verfehlte jedoch knapp.

Anschließend holte sich "The Asp", der davor unter seinen Möglichkeiten spielte und einige Male sogar die anvisierten Singlefelder verpasste, noch drei Legs.

Mit sieben perfekten Pfeilen kam er im elften Leg sogar dem Neun-Darter ziemlich nahe. Schließlich nutzte King jedoch seinen zweiten Matchdart zum Einzug ins Halbfinale. (PDC Order of Merit)

101,76 Punkte pro Aufnahme und eine Doppelquote von 47,62 Prozent sprachen eine deutliche Sprache für den 54-jährigen Engländer.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE 

Van Gerwen im Achtelfinale ausgeschieden

Das mit einem Preisgeld von 220.000 Pfund dotierte Masters wird dieses Jahr erstmals mit 24 Spielern ausgetragen und steigt ohne Zuschauer in der Marshall Arena in Milton Keynes. Es gilt als großes Kriterium für die Nominierung des letzten Premier-League-Teilnehmers.

Fallon Sherrock will auch bei der unibet Premier League Darts für Furore sorgen
Premier League Play-Off, 15 10 2020. MC John McDonald during the Unibet Premier League Play-Offs at the Ricoh Arena, Coventry, England on 15 October 2020. Coventry Ricoh Arena West Midlands England Editorial use only PUBLICATIONxNOTxINxUK , Copyright: xShanexHealeyx PSI-10804-0002
Nathan Aspinall und Gary Anderson standen 2020 im Halbfinale der Premier League
Jonny Clayton (l.) und José de Sousa sind die beiden unerwarteten Teilnehmer in der Premier League 2021
+12
Zwei Überraschungen! Das sind die Stars der Premier League

Der Sieger - sollte er nicht unter den schon feststehenden neun Startern sein - dürfte gute Chancen haben. Nach dem Aus von Michael Smith und Stephen Bunting in Runde 1 sind James Wade und Dave Chisnall die aussichtsreichsten Kandidaten.

Das Viertelfinale (Best of 19 Legs) des Ladbrokes Masters im Überblick:

Mervyn King - Nathan Aspinall 10:3
Gerwyn Price - Adrian Lewis 10:4
Jonny Clayton - James Wade 10:9
Peter Wright - Dave Chisnall 10:5

DAZN gratis testen und alle PDC Major Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

MEHR DAZU