Home>Darts>Masters>

Darts: Gerwyn Price sagt Major-Turnier aus privaten Gründen ab

Masters>

Darts: Gerwyn Price sagt Major-Turnier aus privaten Gründen ab

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Price verzichtet auf Major-Turnier

Am kommenden Wochenende ist es so weit! Vom 2. bis 4. Februar findet im englischen Milton Keynes das Masters 2024 statt - diesmal allerdings ohne Gerwyn Price.
Gerwyn Price erklärt, wie sich seine Rückkehr in den Ally pally angefühlt hat. Zudem gibt er Einblicke in seine Weihnachtspläne.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

„The Iceman“ Gerwyn Price gewann sein Auftaktmatch bei der Premier League Darts gegen Nathan Aspinall mit 6:4. Seine Teilnahme am Masters, das vom 2. bis 4. Februar im englischen Milton Keynes stattfinden wird, sagte der Waliser allerdings ab.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie die PDC berichtete, sind familiäre Gründe der Grund für seine Absage am Major-Turnier, an dem die besten 24 Spieler der Weltrangliste teilnehmen. Nun müsste der 38-Jährige beim Masters eigentlich durch den nächstbesten Spieler der PDC Order of Merit ersetzt werden: José de Sousa.

Da jedoch auch der Portugiese nicht in der Lage ist, an dem Turnier teilzunehmen, wird der Nordire Daryl Gurney Price ersetzen.

Der 37-Jährige wird dann am Samstagnachmittag in der zweiten Runde entweder auf seinen nordirischen Landsmann Josh Rock oder auf den Masters-Sieger von 2022, Joe Cullen, treffen.