Anzeige

Price greift bei World Matchplay ein

Price greift bei World Matchplay ein

Mit dem World Matchplay findet das erste Major-Event im Darts seit der Corona-Zwangspause statt. SPORT1 zeigt die Spiele der ersten Runde LIVE im TV.
Paukenschlag beim World Matchplay. Gabriel Clemens bezwingt Titelverteidiger Rob Cross und steht in der nächsten Runde. Der deutsche packt zudem ein 170er-Finish aus.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das lange Warten hat ein Ende!

Mit der ersten Runde des World Matchplay (Darts: World Matchplay ab 19 Uhr LIVE auf SPORT1 im Free-TV und im Streamkehrt der Darts-Sport aus der langen Corona-Zwangspause zurück.

32 Spieler kämpfen beim zweitwichtigsten Turnier des Jahres nach der WM bis 26. Juli in Milton Keynes (Großbritannien) um den Turniersieg und um ein Gesamtpreisgeld von 700.000 Pfund (INFO: So läuft das World Matchplay). 

Mit dabei sind die Top 16 der PDC Order of Merit, hinzu kommen 16 Qualifikanten, die sich über die Rangliste der Pro Tour qualifiziert haben.

Nachdem mit Michael van Gerwen, Gary Anderson und Simon Whitlock am ersten Tag bereits große Namen am Oche standen, war auch Tag zwei nicht minder spektakulär.

Aus deutscher Sicht sorgte vor allem Gabriel Clemens für ein besonderes Highlight. Gegen Ex-Weltmeister und Titelverteidiger Rob Cross setzte sich der Mann aus Saarlouis durch und steht damit in Runde zwei.

Price steigt ins Turnier ein

Aber auch der dritte Tag hält noch den ein oder anderen Leckerbissen für Darts-Fans parat. Immerhin greift mit Gerwyn Price einer der prominentesten Namen in das Geschehen ein. Gegen Danny Noppert will sich der Waliser keine Blöße geben.

Wer macht das Rennen beim World Matchplay? Der Favoritencheck von SPORT1
LONDON, ENGLAND - DECEMBER 16: Vincent van der Voort of The Netherlands in action during the First Round match between Vincent van der Voort and Keane Barry on Day 4 of the 2020 William Hill World Darts Championship at Alexandra Palace on December 16, 2019 in London, England. (Photo by James Chance/Getty Images)
LONDON, ENGLAND - DECEMBER 16: Vincent van der Voort of The Netherlands celebrates during the First Round match between Vincent van der Voort and Keane Barry on Day 4 of the 2020 William Hill World Darts Championship at Alexandra Palace on December 16, 2019 in London, England. (Photo by James Chance/Getty Images)
LONDON, ENGLAND - DECEMBER 28: Dimitri Van den Bergh of Belgium in action against Adrian Lewis of England in his Fourth Round match during Day Thirteen of the 2020 William Hill World Darts Championship at Alexandra Palace on December 28, 2019 in London, England. (Photo by Alex Burstow/Getty Images)
+13
MvG und Wright raus - das sind die neuen Topfavoriten

Aber auch die anderen Spiele haben es in sich. Direkt zum Auftakt bekommt es Dave Chisnall mit Vincent van der Voort zu tun. Danach geht Altmeister Ian White gegen Joe Cullen ans Oche.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Nachdem sich in Spiel drei Daryl Gurney und Ricky Evans gemessen haben, kommen Adrian Lewis, der mit 19 180ern im Finale 2013 den Rekord beim World Matchplay hält, und Steve Beaton zum letzten Spiel der ersten Runde auf die Bühne.

Die Spiele vom Montag im Überblick:

Dave Chisnall (10) - Vincent van der Voort
Ian White (11) - Joe Cullen
Daryl Gurney (7) - Ricky Evans
Gerwyn Price (3) - Danny Noppert
Adrian Lewis (14) - Steve Beaton

Die Ergebnisse vom Sonntag im Überblick:

Mensur Suljovic (12) - Jamie Hughes 12:10
Glen Durrant (15) - Jeffrey de Zwaan 10:3
Rob Cross (4) - Gabriel Clemens 8:10
Peter Wright (2) - Jose de Sousa 10:8
Michael Smith (5) - Jonny Clayton 10:3

Die Ergebnisse vom Samstag in der Übersicht: 

Simon Whitlock (16) - Ryan Joyce 10:4
Krzysztof Ratajski (13) - Jermaine Wattimena 10:4
James Wade (9) - Keegan Brown 12:10
Michael van Gerwen (1) - Brendan Dolan 10:7
Gary Anderson (8) - Justin Pipe 10:5

So können Sie das World Matchplay LIVE verfolgen: 

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de, DAZN
Ticker: SPORT1.de