Dota 2: Kuroky von OG gebändigt

Dota 2: Kuroky von OG gebändigt

Nun entscheidet sich, welche Dota 2 Teams die letzten WM-Tickets einlösen: In Europa scheint OG wieder auf Erfolgskurs zu sein und in China wartet EHOME im Finale.
OG im Aufschwung - schaffen sie es Last-Minute noch zum The International 2021?
OG im Aufschwung - schaffen sie es Last-Minute noch zum The International 2021?
© OG
. SPORT1
von Niklas Walkerling
am 9. Juli

Die letzten beiden Regional Qualifier für das The International 2021 gehen in die heiße Phase. Europa und China spielen noch um die letzten verbliebenen Plätze für das größte eSports-Event des Jahres. Weltmeister OG feierte gestern einen wichtigen Sieg über Nigma.

OG schlägt Nigma - wer holt sich den letzten TI-Slot?

OG scheint gerade noch rechtzeitig in die Spur zu finden. Nach ansteigender Tendenz bei der ESL One Summer führt der Rekordweltmeister den Trend fort. Mit Vikin.gg und Nigma konnte das Team von Johan "N0tail" Sundstein schon zwei Schwergewichte schlagen und steht im Winner's bracket Final.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

OG trifft nun auf Tundra Esports, die bisher ausgesprochen konstant daherkommen und ihre Partien glatt mit 2:0 gewannen. Der Sieger hat seinen Platz im Grand Final sicher.

Die größte deutsche Hoffnung spielt bei Team Nigma. Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi ist Deutschlands erfolgreichster eSportler und Rekordteilnehmer des The Internationals - noch nie hat er das bedeutsamste Dota 2 Event des Jahres verpasst. Im Lower Bracket kämpft er nun ums Überleben. Mit Erik "tOfu" Engel (Hellbear Smashers), Adrian "Fata" Trinks, Leon "Nine" Kirilin (beide Tundra Esports) und Max "qojqva" Bröcker (Team Liquid) sind noch vier weitere Deutsche im Rennen.

Endgegner EHOME: China steht vor Entscheidung

In China wartet bereits EHOME im Grand Final auf seinen Gegner. Team Magma trifft zunächst auf das namhafte Royal Never Give Up, der Gewinner spielt anschließend gegen Elephant und um das Recht, EHOME im Finale herauszufordern. Eine Prognose, wer hier die Nase vorn haben wird, ist schwer zu treffen. Fest steht aber, dass China noch ein weiteres starkes Team zur Weltmeisterschaft schicken wird und somit nicht nur die meisten Teams einer Region stellt, sondern auch die meisten Spieler.

MEHR DAZU