Anzeige

FIFA 22: So knallt ihr jeden Elfmeter und Freistoß rein!

FIFA 22: So knallt ihr jeden Elfmeter und Freistoß rein!

Im Fußball kann ein Elfmeter oder ein Freistoß oftmals das Spiel entscheiden. Auch in FIFA 22 bringt euch die Beherrschung dieser Spielelemente einen entscheidenden Vorteil.
Standards zu beherrschen, bleibt in FIFA 22 so wichtig wie immer
Standards zu beherrschen, bleibt in FIFA 22 so wichtig wie immer
© EA Sports
von EarlyGame
vor 3 Tagen

Weekend League, 89. Spielminute, es steht aktuell 2:2 und ihr bekommt einen Elfmeter oder einen Freistoß aus aussichtsreicher Position. Knallt ihr den Ball rein, sichert ihr euch wahrscheinlich einen wichtigen Sieg auf dem Weg zu richtig guten Belohnungen. Schiebt ihr den Ball daneben, fühlt sich das Unentschieden eher wie eine Niederlage an und frustet unnötig. Genau dafür gibt‘s diesen FIFA 22 Elfmeter und Freistoß Guide!

FIFA 22: Elfmeter schießen wie Ronaldo

Die Aus- und Durchführung der Elfmeter in FIFA 22 unterscheidet sich nicht wirklich vom vorherigen Jahr. Das heißt: Spieler, die bereits in FIFA 21 ihre Strafstöße perfektioniert haben, werden auch im neuen Teil kaum Anpassungsprobleme haben. Trotzdem ändert sich das Spielgefühl zumindest ein wenig bei jedem neuem FIFA, weshalb einige Tipps & Tricks nie schaden können.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Zum Elfmeter sollte natürlich ein Spieler antreten, der das auch kann. Dann ist der weiße Kreis, den ihr auf dem Bildschirm seht, kleiner und die Wahrscheinlichkeit eines Torerfolges größer. Für eine höhere Zielgenauigkeit nehmt ihr den linken Stick des Controllers zwischen Daumen und Zeigefinger – eine Art „Krabben-Griff“. Visiert das linke oder rechte obere Toreck an und ladet den Schuss etwa zwei Balken auf. Wenn der Gegner den Torwart nicht manuell bewegt, sollten damit die meisten Bälle im Netz zappeln.

Bend it like Beckham

Erinnert ihr euch noch an die geilen Freistoßtore eines Roberto Carlos oder eines David Beckham? Solche geilen Buden können auch dir gelingen! Benutze erneut den Krabben-Griff und visiere das torwartferne obere Ecke des Tores an. Die Schusskraft sollte dieses Mal in etwa drei Balken betragen, wobei ihr hier lieber etwas zu viel Gas gebt als zu wenig.

Noch besser werden die Freistöße, wenn ihr in FIFA 22 das Time-Finish meistert. Dazu müsst ihr erneut die Kreis-Taste drücken, sobald der Fuß eures Spielers den Ball berührt. Klingt simpel, erfordert aber ein wenig Übung. Befolgt ihr diese beiden Tipps, werdet ihr aus allen Positionen Freistöße verwandeln. Das 20-0 in der Weekend League ist damit schon mal einen Schritt näher gerückt.

MEHR DAZU