MVC2: Roundhouse spielt 10.000$ Money-Match gegen Justin Wong

MVC2: Roundhouse spielt 10.000$ Money-Match gegen Justin Wong

Tausende Zuschauer kamen auf Twitch zusammen, um zuzusehen, wie Butra „Roundhouse“ Soinak versucht, den EVO-Champion Justin Wong in Marvel vs. Capcom 2 zu schlagen.
Roundhouse stellt sich dem EVO-Champion Justin Wong für 10.000 $
Roundhouse stellt sich dem EVO-Champion Justin Wong für 10.000 $
© Mvc2_Roundhouse
von Matthias Regge
am 8. Sept

In der Nacht vom 06. zum 07. September 2021 traf Oldschool auf Newschool. Der amtierende Champion des Marvel vs. Capcom 2-Turnierreihe Battle of the Strongest, Butra „Roundhouse“ Soinak, trat gegen den mehrfachen EVO-Champion Justin Wong an. Gespielt wurde ein „First to 15“. Als Preis wurden 10.000$ vereinbart, die jeweils aus der Tasche der beiden Kontrahenten gezahlt wurden.

Nachdem Roundhouse das erste Match für sich entscheiden konnte, begann eine Siegesserie für Justin, die in einer Score von 10:1 für den MVC2-Altmeister endete, bevor sein Herausforderer eine kurze Pause einlegen musste. Ein Umstand, der von den Castern, dem Stream-Chat, und Justin selbst, mit viel Hohn kommentiert wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Scheinbar hatte es aber geholfen. Roundhouse wirkte nach der Verschnaufpause wesentlich fokussierter. Doch auch, wenn er Justin einige Matches abnehmen konnte, endete das Set letztendlich mit einem Score von 15:5 für Justin Wong. Ein klarer Sieg für den Veteranen. Roundhouse hatte sich im Vorfeld vor allem über seine starke Performance in Online-Matches profiliert. Woran es ihm aber mangelte, waren Fundamentals. Ein Umstand der vor allem von Kommentator Abraham „GoldenBoyNeo“ Sotelo mehrfach angesprochen wurde.

Gesendet wurde das Money-Match unter dem Hashtag #FREEMVC2. Dieser soll dazu dienen Aufmerksamkeit für den Retro-Fighter zu generieren und ein eventuelles Re-Release möglich zu machen. Nach dem einseitigen Set konnten sich manche Mitglieder der Fighting Game Community ein paar Scherze auf Kosten von Roundhouse nicht verkneifen:

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ein Spiel, wie kein anderes

Marvel vs. Capcom 2 ist mittlerweile 21 Jahre alt. Und dennoch kann ein hochkarätiges Money-Match, wie das zwischen Justin und Roundhouse die Community bewegen. Wann auch immer die Chance ist, richtig gutes „Mahvel“ zu schauen, sind die Fighting Game-Fans zur Stelle.