Anzeige
Home>eSports>League of Legends>

Prime League Spieltag #1: Spandau mit wildem Spiel - MOUZ in beeindruckender Frühform

League of Legends>

Prime League Spieltag #1: Spandau mit wildem Spiel - MOUZ in beeindruckender Frühform

Anzeige
Anzeige

Eintracht Spandau mit wildem Auftakt

Die Strauss Prime League hat wieder begonnen! Die höchste deutschsprachige League-of-Legends-Liga startete am gestrigen Abend mit einem turbulenten ersten Spieltag in die Saison 2023.
Am ersten Spieltag der Prime League kam es direkt zum Battle der Eintrachten
Am ersten Spieltag der Prime League kam es direkt zum Battle der Eintrachten
© Strauss Prime League via Twitter
Robin Ahlert
Robin Ahlert

Es ist endlich wieder soweit!

Das Warten für die Fans der heimischen Liga hat am gestrigen Abend sein Ende gefunden. Die Prime League ist zurück und mit ihr jede Menge hochklassige League-of-Legends-Action. Während im Vorfeld nur spekuliert werden konnte, welches der zehn Roster nun das stärkste sei, wer für Überraschung sorgen könnte und welches Team gar gegen den Abstieg spielt (News: Der große Prime League Überblick), lieferte der Premieren-Spieltag der Saison 2023 endlich die ersten handfesten Eindrücke direkt aus dem Rift.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren +++

Das Battle der Eintracht

Während die Vorfreude auf die Saison wohl bei allen Fans maximal groß war, kann man sich dennoch sicher sein, dass die Spannung im Lager derer, die es mit Eintracht Spandau halten, noch ein bisschen größer war.

Schließlich hat das Team von YouTuber Maximilian „HandOfBlood“ Knabe nicht zuletzt durch ein weiteres Aufrüsten des Kaders forsch den Gewinn des heimischen Ligatitels als quasi Minimalziel ausgegeben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Sendungen, Interviews, VODs! Abonniert unseren neuen YouTube-Kanal für noch mehr eSports- & Gaming-Content! +++

Im ersten Spiel der Saison ging es dann gegen die Namensvettern von Aufsteiger Eintracht Frankfurt. In einer wilden Partie, in der EINS zunächst klar das Early-Game dominierte, mit zunehmender Spieldauer aber auf immer mehr Gegenwehr von tapfer kämpfenden Frankfurtern stieß, brauchte es bis zur 33. Minute ehe Spandau den Sieg einfahren konnte.

Damit gehört man eben so wie Mitfavorit SK Gaming Prime, MOUZ, Schalke 04 und der neue Fanliebling von NNO Prime zu der Gruppe, die mit einer Bilanz von 1:0 in der oberen Hälfte der Tabelle stehen. Besondere Erwähnung sollte hierbei den vor der Saison komplett neu aufgestellten Mäusen zukommen. Das Roster rund um das norwegische Top-Talent Carl „Carlsen“ Carlsen trat in ihrer Partie gegen E WIE EINFACH E-Sports extrem dominant auf und spielte so früh in der Saison mit einer beeindruckenden Angeklärtheit.

Alle Partien des ersten Spieltags der Prime League im Überblick:

  • Unicorns of Love SE vs. SK Gaming Prime: 0:1
  • MOUZ vs. E WIE EINFACH E-SPORTS: 1:0
  • Eintracht Spandau vs. Eintracht Frankfurt: 1:0
  • BIG vs. NNO Prime: 0:1
  • Schalke 04 vs. GamerLegion: 1:0