Anzeige

Rocket League Update 2.07: Das ist in den Patch Notes

Rocket League Update 2.07: Das ist in den Patch Notes

Psyonix bringt mit Update 2.07 einen brandneuen Patch für Rocket League raus. Einige Verbesserungen am Client und eine neue praktische Funktion kommen ins Spiel.
Der neue Patch bringt eine kleine aber praktische Neuerung ins Spiel.
Der neue Patch bringt eine kleine aber praktische Neuerung ins Spiel.
© Psyonix
von EarlyGame

Für Rocket League Fans wird zurzeit einiges geboten. In den vergangenen Wochen trafen die besten Spieler der Welt bei den nordamerikanischen sowie den europäischen Regionals aufeinander und jetzt veröffentlicht Psyonix auch noch ein neues Update. Der vorherige Patch 2.06 hat bereits die Ballkontrolle für das Freie Spiel im Übungsmodus von Rocket League hinzugefügt, was vor allem für Konsolenspieler großartige Neuigkeiten waren.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Einen derartigen Umfang hat das neue 2.07 Update nicht, bringt aber für kompetitive Autofahrer ein praktisches Feature.

Play Again Button in Rocket League

Der Name Play Again Button verrät eigentlich schon alles über die Funktion der Neuerung. Der Knopf erscheint mit Update 2.07 nämlich im Post-Match-Bildschirm von kompetitiven Spielen. Mit ihm kann automatisch nach weiteren Partien in der jeweiligen kompetitiven Playlist gesucht werden. Der Play Again Button befolgt hierbei eine wichtige Regel: Wenn man zuvor bereits nach Duellen in kompetitiven Playlists geschaut hat, wird mithilfe des Knopfes in denselben Playlists gesucht. Das neue Feature wird auch lediglich im Wettbewerbsmodus zu sehen sein.

Der zweite Teil der Patch Notes bezieht sich darauf, wie In-Game-Items und Transaktionen der Spieler im PsyNet-System abgespeichert werden. Es handelt sich also um interne Verbesserungen von Psyonix, die sich nicht direkt auf das Spielerlebnis der Fans auswirken werden. Trotzdem sollte mit einem Client Update gerechnet werden.

Das Update ist bereits seit dem 25. Oktober für den Epic Games Store, Playstation 4 & 5, Steam, Nintendo Switch, Xbox One sowie Xbobx Series X/S erhältlich.