Tischtennis-Frauen verpassen Halbfinale

Tischtennis-Frauen verpassen Halbfinale

Die deutschen Tischtennisspielerinnen Ying Han und Petrissa Solja scheiden im Viertelfinale aus. Jetzt ruhen alle Medaillen-Hoffnungen auf Dimitrij Ovtcharov.
Table Tennis Day 3: Baku 2015 - 1st European Games Die deutschen Damen spielen bei den European Games in Minsk um Gold im Tischtennis-Teamwettbewerb
Table Tennis Day 3: Baku 2015 - 1st European Games Die deutschen Damen spielen bei den European Games in Minsk um Gold im Tischtennis-Teamwettbewerb
© Getty Images

Die deutschen Tischtennisspielerinnen haben keine Chance mehr auf eine Einzelmedaille.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im Viertelfinale mussten sowohl Ying Han als auch Petrissa Solja Niederlagen hinnehmen.

Die topgesetzte Han verlor überraschend gegen Jie Li aus den Niederlanden nach hartem Kampf in sieben Sätzen. Den entscheidenden Durchgang entschied Li mit 11:8 für sich.

Solja unterlag der Niederländerin Jiao Li in sechs Sätzen.

Damit ruhen nun alle Medaillen-Hoffnungen auf Dimitrij Ovtcharov, der im Viertelfinale auf den Kroaten Andrej Gacina trifft.