Anzeige
Home>Fußball>

2. Liga, Transfer-News: Eintracht Braunschweig holt Fabio Kaufmann vom KSC zurück

Fußball>

2. Liga, Transfer-News: Eintracht Braunschweig holt Fabio Kaufmann vom KSC zurück

Anzeige
Anzeige

Eintracht holt Kaufmann zurück

Eintracht holt Kaufmann zurück

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat Offensivspieler Fabio Kaufmann verpflichtet.
Fabio Kaufmann (l.) kehrt nach Braunschweig zurück
Fabio Kaufmann (l.) kehrt nach Braunschweig zurück
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat Offensivspieler Fabio Kaufmann verpflichtet. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Wie der Aufsteiger am Donnerstag mitteilte, kehrt der 29-Jährige nach einem Jahr beim Karlsruher SC zu den Norddeutschen zurück und unterschreibt einen Vertrag bis 2024.

In der Braunschweiger Abstiegssaison 2020/21 hatte er in 32 Zweitliga-Spielen fünf Tore erzielt.

„Ich hatte immer das Gefühl, bei der Eintracht noch nicht fertig zu sein“, sagte Kaufmann. Er werde nun „alles daran setzen, dass wir unser Ziel Klassenerhalt in dieser Saison erreichen“. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Lesen Sie auch

Eintrachts Geschäftsführer Sport Peter Vollmann sagt: „Unser Trainer (Michael Schiele, Anm. d. Red.) kennt Fabio bestens aus seiner Zeit in Würzburg. Er passt charakterlich sehr gut in unsere Mannschaft. Sportlich bringt er Tempo, Torgefahr und gute Vorbereiter-Qualitäten mit.“

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: