Anzeige
Home>Fußball>

2. Bundesliga: Ein Spiel Sperre für Paderborns Huth und Magdeburgs Piccini

Fußball>

2. Bundesliga: Ein Spiel Sperre für Paderborns Huth und Magdeburgs Piccini

Anzeige
Anzeige

DFB verkündet Sperren für zwei Spieler

Das DFB-Sportgericht sperrt zwei Akteure aus der 2. Bundesliga. Torwart Jannik Huth vom SC Paderborn sowie Cristiano Piccini vom 1. FC Magdeburg müssen aussetzen.
Tabellenschlusslicht Arminia Bielefeld sorgt im Ostwestfalen-Derby auch dank eines unglaublichen Aussetzers für eine faustdicke Überraschung.
SID
SID
von SID

Torwart Jannik Huth vom Fußball-Zweitligisten SC Paderborn sowie Cristiano Piccini vom Ligarivalen 1. FC Magdeburg sind jeweils für ein Spiel gesperrt worden.

Die Entscheidungen des Sportgerichts teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mit.

Huth hatte am Dienstag wegen eines unsportlichen Verhaltens in der Partie gegen Arminia Bielefeld (0:2) die Rote Karte gesehen.

Auch bei Piccini erfolgte die Sperre nach unsportlichem Verhalten in der Begegnung am Donnerstag gegen Darmstadt 98 (0:1). Der Abwehrspieler war nach Videobeweis wegen eines Handspiels des Feldes verwiesen worden.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1:

Alle News zur 2. Bundesliga

Spielplan und Ergebnisse der 2. Bundesliga

Tabelle der 2. Bundesliga

Liveticker 2. Bundesliga

2. Bundesliga Video Highlights

Statistiken zur 2. Bundesliga