Anzeige

Götze-Drama: FCK gibt Diagnose bekannt

Götze-Drama: FCK gibt Diagnose bekannt

Felix Götze erleidet beim Remis des 1. FC Kaiserslautern beim MSV Duisburg erneut eine Kopfverletzung. Der FCK gibt nun die Diagnose bekannt.
MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern: Tore und Highlights | 3. Liga
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nach dem erneuten Drama um Felix Götze hat Drittligist 1. FC Kaiserslautern die Diagnose bekannt gegeben.

„Beim 23-jährigen Mittelfeldspieler der Roten Teufel wurde eine Gehirnerschütterung festgestellt“, hieß es in einer Pressemitteilung des Traditionsklubs. Bei Untersuchungen im Krankenhaus konnten „eine Fraktur oder eine Folgeverletzung am auskurierten Haarriss am Schädel aus der Partie bei Viktoria Berlin vor zwei Monaten aber ausgeschlossen werden“, hieß es weiter.

Nach einer Nacht im BG Klinikum Duisburg könne Götze das Krankenhaus im Laufe des Tages wieder verlassen.

FCK bedankt sich bei Duisburger Mannschaftsarzt

„Die Verletzung war im ersten Moment für alle ein Schock und wir sind daher sehr froh, dass es Felix bereits wieder besser geht. Wir wünschen ihm eine gute Genesung und werden ihm natürlich alle benötigte Zeit geben. An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal ausdrücklich beim Mannschaftsarzt des MSV Duisburg für die geleistete Unterstützung am gestrigen Abend bedanken“, erklärte FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen.

FCK-Trainer Marco Antwerpen sagte auf SPORT1-Nachfrage: „Wir sind froh, dass es Felix besser geht und er das Krankenhaus wieder verlassen kann. Das war am Montagabend ein wichtiger Punkt auswärts. Unsere Serie von sechs ungeschlagenen Spielen läuft weiter.“

Lautern hatte am Montag den fünften Sieg in Folge und damit den Sprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz verpasst, der MSV Duisburg bremste unter dem neuen Trainer Hagen Schmidt vorerst seine Talfahrt.

Doch die sportlichen Fakten gerieten beim 1:1 im Duell der Bundesliga-Gründungsmitglieder angesichts des erneuten Dramas um Götze, der sich bei einem Zusammenprall mit dem Duisburger Rolf Feltscher in der Schlussphase bereits zum zweiten Mal in der laufenden Saison eine Kopfverletzung zugezogen hat, in den Hintergrund. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 3. Liga)

Götze mit Halskrause auf Trage vom Feld gebracht

Wenige Minuten vor dem Ende prallte Götze mit Feltscher zusammen und musste - den Nacken mit einer Halskrause gestützt - auf einer Trage vom Feld gebracht werden.

Nach Spielende war der Mittelfeldspieler in der Kabine bei Bewusstsein und ansprechbar, wie FCK-Pressesprecher Stefan Roßkopf der Deutschen Presse-Agentur nach Abpfiff mitteilte.

„Die Verletzung war schon krass. Der erste Moment war ein Riesen-Schock, weil ich nicht reden konnte und auch mein Gesicht nicht mehr bewegen konnte. Ich hatte dann aber relativ schnell die Hoffnung, dass es nicht so schlimm sein wird“, berichtete der 23-Jährige Anfang Oktober im SPORT1-Interview.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Duisburg beendet Niederlagenserie

Die Pfälzer bleiben durch das Remis gegen die Zebras auf Platz sieben. Duisburg verhinderte die vierte Niederlage in Folge, steckt aber weiter in der Abstiegszone fest. Schmidt, zuletzt Trainer der U17 des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, hatte vor einer Woche die Nachfolge des entlassenen Pawel Dotschew angetreten. (DATEN: Die Tabelle der 3.Liga)

Boris Tomiak (44.) erzielte kurz vor der Halbzeitpause die Führung für die Gäste. Nach dem Seitenwechsel drängte der MSV auf den Ausgleich - und wurde durch ein Eigentor von Mike Wunderlich (82.) belohnt.

Kurz vor dem Abpfiff sah FCK-Stürmer Daniel Hanslik wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (90.+4).

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)