Anzeige

Neuer verrät größten Wunsch

Neuer verrät größten Wunsch

Manuel Neuer spricht bei der Verleihung des Bayerischen Verdienstordens über ein großes Ziel. Auch zur Bundestagswahl äußert sich der Bayern-Kapitän
Julian Nagelsmann macht einiges anders als Hansi Flick. Sowohl intern als auch nach außen. In diesen Punkten tickt der neue Coach anders als sein Vorgänger.
SID
von SID
22.09.2021 | 16:05 Uhr

Nationaltorhüter Manuel Neuer ist am Mittwoch in München als „Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet worden.

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) würdigte bei der Verleihung im Prinz-Carl-Palais der Stadt neben Neuers sportlichen Leistungen auch dessen Auftreten.

Neuer, auch Mannschaftskapitän der DFB-Auswahl und von Bayern München, gehöre nicht zuletzt wegen des Gewinns des WM-Titels 2014 zu „den deutschen Fußball-Legenden“, sagte Söder. „Beeindruckend“ sei dessen „Zurückhaltung“, er sei „ein Fußball-Profi der zurückhaltend sich in den Dienst der Sache und der Mannschaft stellt“, insofern passe zu ihm auch die Position des Torhüters: „Den Ball flach halten, den Ball sicher halten.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Neuer: „Nochmal Weltmeister werden“

Neuer sagte ihm Rahmen der Zeremonie auf die Frage nach seinem größten Wunsch für die Zukunft, es sei sein großes Ziel, „nochmal Weltmeister zu werden, das ist etwas, was auf meiner To-do-Liste steht“.

Mit Blick auf die Wahl zum Deutschen Bundestag am kommenden Sonntag betonte er deren Bedeutung: „Jede Stimme, die nicht abgegeben wird, ist eine Stimme gegen die Demokratie und für eine Partei des Extremismus.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Vor drei Jahren hatte Neuer bereits den Verdienstorden von Nordrhein-Westfalen durch Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) verliehen bekommen. Neuer, der vor zehn Jahren von Schalke 04 zum FC Bayern gewechselt war, unterstützt vor allem in seiner Heimatstadt Gelsenkirchen sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: