Anzeige

Flitzer verrät: „Das sagte mir Haaland“

Flitzer verrät: „Das sagte mir Haaland“

Ein Flitzer sorgte beim BVB für Furore. Jetzt verrät er, was ihm Erling Haaland sagte - und spricht über eine drohende Strafe.
Das Haaland-Comeback ist geglückt! Beim 3:1-Heimsieg gegen Mainz wird besonders ein Fan glücklich gemacht.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das Wochenende ging doch noch gut aus für den BVB-Flitzer - auch dank SPORT1!

Sven T. erlangte nach dem 3:1-Sieg von Borussia Dortmund gegen Mainz am Samstagabend Bekanntheit, indem er auf den Rasen gestürmt war und das Trikot von Erling Haaland ergatterte. Hinterher wurde dem Fan, dessen Personalien noch am selben Abend von der Polizei aufgenommen wurden, das Jersey von einem Ordner abgenommen (SPORT1 berichtete).

Mit Hilfe von SPORT1-Chefreporter Patrick Berger meldete sich Erling Haaland am Sonntag auf Twitter zu Wort und bat dem Anhänger als Ersatz sein getragenes Trikot aus Halbzeit eins an.

In Folge 4 des neuen SPORT1 Podcast „Die Dortmund-Woche“ mit Berger und Oliver Müller spricht der verrückte BVB-Fan über einen der „größten Tage meines Lebens“.

Hummels: „Haalands Trikot muss reichen“

Sven, der aus Ostfriesland kommt und nach dem Match noch dreieinhalb Stunden mit dem Zug nach Hause fuhr, schildert sein unglaubliches Erlebnis: „Ich bin zu Erling gelaufen und habe nach seinem Trikot gefragt: Er fing direkt an zu lachen und meinte: ‚Na klar, das kriegst du auf jeden Fall.‘ Danach bin ich noch zu Mats Hummels gegangen und wollte seine Jacke haben. Er meinte aber: ‚Ne, du hast schon das Trikot von Haaland gekriegt, das muss reichen.‘ Danach habe ich mit ihm abgeklatscht und mit der Mannschaft die Laola-Welle gemacht.“

Patrick Berger (l.) und Oli Müller
Patrick Berger (l.) und Oli Müller

Wie sich das angefühlt hat? „Hammer!“, sagt der 23-Jährige. „Ich kriege jetzt noch Gänsehaut. Ein unfassbarer Moment, den ich nie vergessen werde.“

Sven T. schildert im Podcast außerdem, wie er es vorbei an den Ordnern auf den Rasen schaffte und was ihm dabei durch den Kopf ging.

Abschließend bedankte er sich bei Berger: „Ich bedanke mich recht herzlich, dass sich SPORT1 so eingesetzt hat und sich Erling doch noch gemeldet hat. Das ist ein riesengroßes Glück für mich und ich bin mega-stolz.“

Jetzt droht eine saftige Geldstrafe

Klar ist: Ein Kavaliersdelikt ist Flitzen nicht, T. droht eine saftige Geldstrafe. Die DFB-Statuten sehen für Flitzer einen Betrag von 3000 Euro vor. Eventuell gibt es sogar Stadionverbot! T. selbst sagt: „Meine Personalien wurden aufgenommen. Ich bekomme wohl eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.“

Ein Spaß, der den BVB-Anhänger teuer zu stehen kommt.

Im neuen Podcast „Die Dortmund-Woche“ sprechen SPORT1 Chefreporter Patrick Berger und SPORT1 Reporter Oliver Müller über die aktuellen Themen bei Borussia Dortmund. In Folge 4 kommt BVB-Fan Sven zu Wort, der nach dem 3:1-Sieg auf den Platz gestürmt war und das Trikot von Erling Haaland ergatterte. Was ihm dabei durch den Kopf ging, wie er es auf den Platz geschafft hat und wie sich Haaland bei SPORT1 persönlich in den Fall eingeschaltet hat. Jetzt reinhören! Der SPORT1-Podcast „Die Dortmund-Woche“ ist ab sofort immer dienstags auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: