Anzeige

Nagelsmann-Entscheidung wohl gefallen

Nagelsmann-Entscheidung wohl gefallen

Julian Nagelsmann wird aller Voraussicht nach im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach wieder auf der Trainerbank sitzen.
Der FC Bayern zieht ohne Mühe in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Beim Schützenfest in Bremen trumpfen vor allem die Reservisten auf.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Eine Woche nach seinem positiven Coronatest wird Julian Nagelsmann am Mittwoch (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) im DFB-Pokal-Hit bei Borussia Mönchengladbach voraussichtlich auf die Trainerbank des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München zurückkehren. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Das bestätigte Vereinspräsident Herbert Hainer am Montagabend im Rahmen der Premiere der Amazon-Doku „FC Bayern - Behind the Legend“.

"Es geht Julian sehr gut, er ist auch wieder zu Späßen aufgelegt. Wenn er negativ getestet wird, gehe ich davon aus, dass er am Mittwochabend im Pokal wieder dabei sein kann", sagte Hainer.

Nagelsmann hatte vor dem Spiel in der Champions League bei Benfica Lissabon (4:0) über grippeähnliche Symptome geklagt und war anschließend positiv auf das Coronavirus getestet worden.

In Portugal und beim folgenden Spiel in der Bundesliga gegen seinen Ex-Klub TSG Hoffenheim (4:0) wurde er von seinem Co-Trainer Dino Toppmöller auf der Bank ersetzt.

Vor dieser Partie hatte sich Nagelmann aber schon wieder aus seiner häuslichen Isolation per Videoschalte gemeldet und verkündet, dass es ihm besser gehe.

Müller warnt vor Gladbach

Nationalspieler Thomas Müller warnte trotz deren aktuellen Formtiefs vor den Gladbachern.

Am Samstag tritt der FC Bayern München gegen die TSG Hoffenheim an, allerdings ohne Julian Nagelsmann. Der erklärt, wie er sein Team aus dem Home-Office coachen will.
00:44
So coacht Nagelsmann heute aus der Küche heraus

„Ich weiß nicht, ob es ein viel schwieriges Pokalspiel in der zweiten Runde geben kann“, sagte er: „Wir sind optimistisch und selbstbewusst genug, aber wir müssen schon eine Leistung abrufen, die sich gewaschen hat.“

---------

mit Sport-Informationsdienst (SID)