Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern bestätigt Abschied von Niklas Süle - Oliver Kahn äußert sich

Bundesliga>

FC Bayern bestätigt Abschied von Niklas Süle - Oliver Kahn äußert sich

Anzeige
Anzeige

FCB bestätigt Süle-Abschied

FCB bestätigt Süle-Abschied

Niklas Süle verlässt den FC Bayern im Sommer. Das bestätigt nun auch der Rekordmeister offiziell. Vorstandschef Oliver Kahn äußert sich.
Mit Niklas Süle verlässt erneut ein Spieler den FC Bayern ablösefrei. Die Verantwortlichen des Rekordmeisters stehen unter Zugzwang. Was haben Kahn, Brazzo und Co. vor?
. SPORT1
. SPORT1
Kerry Hau
Kerry Hau

Nun ist es also auch offiziell!

Niklas Süle wird den FC Bayern im Sommer verlassen. Wie Vorstandschef Oliver Kahn am Mittwoch bestätigte, hat der Abwehrspieler eine Vertragsverlängerung abgelehnt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

„Er hat unser Angebot nicht angenommen. Wir haben eine gewisse Verantwortung für die Angebote, die wir machen. Es ist normal, dass man in diesem Geschäft nicht immer zusammenkommt“, sagte der 52-Jährige in einer Medienrunde.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Und weiter: „Er gehört mit seiner Qualität zu den besten Innenverteidigern, die es im Moment gibt. Diese Wertschätzung haben wir ihm immer wieder entgegengebracht. Letztlich ist es die Entscheidung des Spielers. Wir haben einen wirtschaftlichen Rahmen, in dem wir uns bewegen müssen. Genau das haben wir getan.“

Kahn bestätigt Süle-Aus

Kahn bestätigte zudem die SPORT1-Informationen, dass die endgültige Entscheidung beim Abwehrspieler erst in den letzten Tagen fiel. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

„Gehen Sie davon aus, dass wir uns mit anderen Spielern beschäftigen“, so der frühere Bayern-Keeper weiter. Konkrete Namen wollte Kahn dabei jedoch nicht nennen.

Wohin wechselt Süle nach Bayern-Abschied?

Süle signalisierte in den Gesprächen mit den Münchnern zuletzt, mit den von FCB-Seite präsentierten Konditionen nicht einverstanden zu sein und sich eine neue Herausforderung in einem neuen Land sehr gut vorstellen zu können.

Wohin die Reise für den 26-Jährigen im Sommer geht, ist noch unklar.

Der FC Chelsea zeigt Interesse an ihm. Die Süle-Seite befindet sich aber auch in regem Austausch mit anderen europäischen Klubs, allen voran dem FC Barcelona. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

SPORT1 weiß: Mit einem Verein ist der gebürtige Frankfurter inzwischen schon sehr weit, eine Einigung könnte nun schnell über die Bühne gehen.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: