Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Nagelsmann mit Klartext zu Talent Paul Wanner

Bundesliga>

FC Bayern: Nagelsmann mit Klartext zu Talent Paul Wanner

Anzeige
Anzeige

Wanner? Nagelsmann wird deutlich

Wanner? Nagelsmann wird deutlich

Coach Julian Nagelsmann bezieht Stellung zur Situation von Talent Paul Wanner beim FC Bayern - und lässt dabei durchblicken, dass ihm einiges nicht passte.
Auf der Pressekonferenz vor dem letzten Saisonspiel spricht Bayern-Trainer Julian Nagelsmann über die Vertragssituation von Robert Lewandowski und einen Übersetzungsfehler der Medien.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Er gilt als Mega-Talent beim FC Bayern - und ist aktuell doch außen vor, obwohl Trainer Julian Nagelsmann in der jüngeren Vergangenheit durchaus versprochen hatte, nach dem Meistertitel vor allem dem Nachwuchs eine Chance geben zu wollen.

Die Personalie Paul Wanner sorgt bei den Münchnern aber weiterhin für Gesprächsstoff.

Auch Nagelsmann bezog vor dem letzten Saison-Spiel in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg (Sa.,15.30 Uhr) nun erneut Stellung zum Wirkungsgrad des Eigengewächses.

„Er ist 16 Jahre und ein Jungprofi bei Bayern. Mir ist das alles etwas zu unruhig gewesen im Hintergrund dieses Spielers in den letzten Wochen, da bin ich ganz offen und ehrlich. Das ist nicht ganz so mein Fall“, begründete der Coach ohne dabei weiter ins Detail gehen zu wollen. (KOMMENTAR: Auf Nagelsmann kommt viel Arbeit zu)

Und fügte mit einer Mischung aus Kritik und Fürsorgepflicht an: „Paul darf in der U23 nicht spielen dieses Jahr aufgrund des Alters. Die U19-Spiele, die er gemacht hat, waren nicht immer so, dass ich auf der Tribüne mit beiden Ohren geschlackert habe. Am Ende ist es schon meine Erwartungshaltung, wenn du bei den Profis trainierst, schon einer der Besten sein sollst auf dem Feld.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

FC Bayern: Das sagt Nagelsmann über Wanner

Wanner sei „ein junger Spieler, der talentiert ist und noch Zeit hat, sich zu entwickeln. Wenn ich 16 gewesen wäre und hätte die Chance, bei den Profis von Bayern München zu trainieren, wäre ich erst einmal glücklich, dass ich diese Chance habe. Und versuche jeden Tag im Training das Beste draus zu machen. Das macht er auch, er gibt auch Gas und bemüht sich. Wir haben aber keine Hektik.“ (Wanner-Überraschung bei Bayern)

„Er braucht Spielzeit und wird die hier auch bekommen. Aber es ist ratsam, die Ruhe zu behalten. Es bringt nichts, wenn wir das Thema medial alle zwei Wochen medial aufploppen lassen und einen Riesen-Skandal daraus machen. Deswegen wird der Spieler auch nicht mehr spielen“, meinte Nagelsmann weiter.

Er habe „vor drei, vier Wochen gesagt, dass ich den Jungen mehr Spielzeit geben kann. Das ist dann ein bisschen mit dem Spiel in Mainz und der Dynamik, die sich entwickelt hat, ein wenig ins Wasser gefallen.“

Wanner kommt in der Bundesliga auf gerade einmal drei Minuten Einsatzzeit (gegen die Spvgg Greuther Fürth). Beim 1:3 in Mainz stand der Teenager ebensowenig im Kader wie zuletzt auch gegen den VfB Stuttgart (2:2). (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Wanner sammelt Spielpraxis bei U17-EM

Wanner, der zudem neunmal ohne Einsatz auf der Bank saß, hatte erst am 31. Januar seinen ersten „langfristigen Profivertrag“ bei den Bayern unterschrieben, obwohl er von mehreren Klubs aus dem In- und Ausland umworben war.

Dreimal durfte der Flügelspielerin in der U19-Bundesliga ran, einmal im U19-Pokal und verlor mit dem Bayern-Nachwuchs alle Spiele, ohne dabei einen Scorerpunkt zu verbuchen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Mehr Spielpraxis sammeln dürfte Wanner immerhin bei der bald beginnenden U17-EM (16. Mai bis zum 1. Juni 2022 in Israel).

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: