Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Eintracht Frankfurt wohl am nächsten Nationalspieler dran

Bundesliga>

Bundesliga: Eintracht Frankfurt wohl am nächsten Nationalspieler dran

Anzeige
Anzeige

Nächster Nationalspieler für SGE?

Nächster Nationalspieler für SGE?

Mit der Verpflichtung von Mario Götze hat Eintracht Frankfurt für mächtig Aufsehen gesorgt. Noch scheinen die Kaderplanungen der SGE aber nicht abgeschlossen – die nächste Spur führt nach Italien.
Am 20.12.2019 erzielte Mario Götze sein letztes Bundesliga-Tor für Borussia Dortmund. Nun soll er kurz vor einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt stehen.
Niklas Trettin
Niklas Trettin
Christopher Michel
Christopher Michel

Der Deal mit Mario Götze ist bereits in trockenen Tüchern, außerdem wird Eintracht Frankfurt nach SPORT1-Informationen auch Stürmer Lucas Alario von Bayer Leverkusen verpflichten.

Noch ist die Transferoffensive der Hessen aber offenbar nicht beendet: Nachdem der Name Julian Weigl in der Mainmetropole kursierte, soll der Europa-League-Sieger mittlerweile eine weitere Alternative für das defensive Mittelfeld ins Visier genommen haben. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Die italienischen Transferjournalisten Nicolò Schira und Alfredo Pedullà berichten, dass die SGE Interesse an Diego Demme zeigt. Der 30-Jährige ist an die SSC Neapel noch bis 2024 gebunden.

Auch der FC Valencia bemüht sich dem Vernehmen nach um die Dienste des ehemaligen Leipzigers. Insbesondere deren neuer Chefcoach Gennaro Gattuso entpuppte sich als Befürworter von Demme, der immerhin ein Länderspiel für die deutsche A-Nationalmannschaft auf dem Buckel hat. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Lesen Sie auch

SGE benötigt Alternative für Rode und Jakić

Nach SPORT1-Informationen befindet sich die SGE tatsächlich auf der Suche nach einem Mann für das defensive Mittelfeld. Das hohe Pensum samt Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League dürfte für den verletzungsanfälligen Sebastian Rode in der kommenden Saison kaum zu stemmen sein.

Zudem ist Djibril Sow kein klassischer Arbeiter vor der Viererkette. Verbleibt Kristijan Jakić als einzge Alternative auf dieser Position. Nach SPORT1-Informationen hat die Eintracht den Kontakt zu Demme aber noch nicht intensiviert. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: