Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Marc Roca verabschiedet sich emotional von den Fans der Münchner

Bundesliga>

FC Bayern: Marc Roca verabschiedet sich emotional von den Fans der Münchner

Anzeige
Anzeige

Bayern-Abgang wendet sich an Fans

Bayern-Abgang wendet sich an Fans

Nach zwei Jahren endet das Missverständnis zwischen Marc Roca und dem FC Bayern München. Trotzdem zeigt sich der Spanier bei seinem Abgang dankbar und stolz.
Marc Roca zeigt beim Bayern-Kantersieg in Stuttgart seinen Wert. Sein Trainer Julian Nagelsmann lobt den Spanier über den grünen Klee.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Als Marc Roca im Herbst 2020 in die bayrische Landeshauptstadt gewechselt war, hat er sich sicherlich mehr als 15 Bundesliga-Einsätze im Trikot des FC Bayern München erhofft.

Nun beendet der Spanier sein Kapitel an der Säbener Straße und heuert auf der Insel bei Leeds United an. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Via Instagram verabschiedet sich Roca von den Bayern-Fans und spricht trotz der schwierigen Zeit von Stolz und Dankbarkeit.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Roca bedankt sich beim FC Bayern

„Dieses Wappen zu verteidigen und in der Allianz-Arena zu spielen, ist etwas, das ich nie vergessen werde“, schrieb der 25-Jährige.

Er fügte hinzu: „Ich bin und werde immer stolz darauf sein, das Trikot des FC Bayern verteidigt und die Werte dieses großartigen Vereins gelebt zu haben.“

Zweimal hat Roca mit dem FCB die deutsche Meisterschaft gewonnen. Hinzu kommt der Triumph bei den Klub-WM 2020. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Das Wichtigste sei laut Roca aber, dass er „die großartigen Freunde, unvergesslichen Erfahrungen, das persönliche und berufliche Lernen und die Einsicht, dass Siegen in permanenter Ausdauer, Arbeit und Willen liegt“, mitnehmen werde.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: