Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Leon Goretzka reagiert auf Schock! Knie-OP und lange Pause, keine USA-Reise

Bundesliga>

FC Bayern: Leon Goretzka reagiert auf Schock! Knie-OP und lange Pause, keine USA-Reise

Anzeige
Anzeige

Goretzka äußert sich zu Verletzung

Goretzka äußert sich zu Verletzung

Die Knieprobleme von Leon Goretzka sind doch schlimmer. Der Nationalspieler reagiert bei Instagram auf die Verletzung.
Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka von Bayern München hat sich für Blutspenden stark gemacht. Er ist einer von zahlreichen prominenten Unterstützern der Aktion "#missingtype - erst wenn's fehlt, fällt's auf".
Kerry Hau
Kerry Hau
Maximilian Schwoch
Maximilian Schwoch

Bayern München muss auf seiner USA-Reise und wohl auch zum Saisonstart auf Nationalspieler Leon Goretzka verzichten.

Der 27-Jährige wurde am linken Knie operiert, um seine anhaltenden Probleme in den Griff zu bekommen. Das bestätigten die Münchner am Montagnachmittag.

Beim DFB-Profi sei eine Auffälligkeit im linken Knie festgestellt worden. Der Eingriff, der am Montag durchgeführt wurde, sei planmäßig und erfolgreich verlaufen, schrieb der Rekordmeister.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Goretzka reagierte am Dienstag bei Instagram und bedankte sich für die „Genesungswünsche, die mir viel Kraft geben. Mir geht‘s nach dem anfänglichen Schock sehr gut.“

Er kündigte an: „Gemeinsam haben wir mit dem FC Bayern und dem DFB-Team und mit Euch als Fans im Rücken in dieser Saison extrem viel vor. Ich gebe alles, schnellstmöglich wieder auf dem Platz zu stehen und bin guter Dinge, nicht allzu viel zu verpassen.“

Goretzka erneut mit Schmerzen

Goretzka verspürte in den ersten Trainingseinheiten der Vorbereitung nach SPORT1-Informationen erneut Schmerzen im linken Knie. Das hatte ihm schon mehrere Monate zu Beginn des Jahres Probleme bereitet. Bereits in der vergangenen Saison fiel er deshalb lange aus.

Damals entschied man sich, die Verletzung konservativ zu behandeln. Nun sahen alle Beteiligten eine Operation als beste Lösung an. Eine nervige Situation für Goretzka, der sechs bis acht Wochen ausfallen dürfte. Doch der Mittelfeldspieler will topfit für die WM sein, die am 21. November in Katar startet. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Auf seiner Position hat sich der deutsche Rekordmeister mit Ryan Gravenberch (Ajax Amsterdam) verstärkt. Überdies soll Konrad Laimer von Ligarivale RB Leipzig kommen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Die Bayern weilen bis Sonntag in den USA und bestreiten dort die ersten beiden Testspiele der Saison: In der Nacht auf Donnerstag (1.30 Uhr MESZ, ab 20.15 Uhr relive bei SPORT1) in Washington bei DC United und in der Nacht auf Sonntag (1.00 Uhr MESZ) in Green Bay gegen den englischen Meister Manchester City.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Im Schatten seines Bruders: Michael Rummenige Karl-Heinz Rummenige und sein Bruder Michael prägen die Bundesliga - besonders Karl-Heinz nimmt Einfluss auf den deutschen Rekordmeister.
01:48
SPORT1 Bundesliga Classics: Familienbande Rummenigge

--------------------------------------

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)