Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Mané nicht im Mannschaftsrat - wer Lewandowski stattdessen ersetzt

Bundesliga>

FC Bayern: Mané nicht im Mannschaftsrat - wer Lewandowski stattdessen ersetzt

Anzeige
Anzeige

Bayern-Rat ohne Mané

Bayern-Rat ohne Mané

Der Mannschaftsrat des FC Bayern für die Saison 2022/23 steht. Sadio Mané zählt nicht dazu. Für Robert Lewandowski rückt ein Deutscher in den offiziellen Leader-Kreis auf.
Nach seinem Bundesliga-Debüt stand Sadio Mané mit den Bayern-Fans auf dem Zaun und gab den Einpeitscher. Der Neuzugang hilft auf vielen Ebenen weiter.
Kerry Hau
Kerry Hau

Neue Saison, neu formierter Mannschaftsrat beim FC Bayern - ohne Sadio Mané.

Nach SPORT1-Informationen wird der Neuzugang aus Liverpool in dieser Saison noch nicht in den offiziellen Leader-Kreis aufgenommen. (BERICHT: Hainer spricht über Kane - was heißt das?)

Dieses Gedankenspiel gab es zwar kurzzeitig, es wurde mittlerweile aber wieder verworfen – was jedoch keineswegs heißt, dass der 30 Jahre alte Senegalese Leader-Qualitäten vermissen lässt.

Mané schon ein Leader - aber Coman im Mannschaftsrat

Im Gegenteil: Mané hat sich sehr gut ins Team von Julian Nagelsmann integriert, steht seinen Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. (Der SPORT1-Report: Sadio Mané blüht auf - deswegen erobert der Bayern-Neuzugang alle Herzen)

Lesen Sie auch

Doch mit Kingsley Coman haben die Münchner bereits einen Spieler im Mannschaftsrat, der vor allem die Interessen seiner französischsprachigen Kollegen vertritt.

  • „Die Bayern-Woche“, der SPORT1 Podcast zum FCB: Alle Infos rund um den FC Bayern München – immer freitags bei SPORT1, auf meinsportpodcast.de und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Goretzka ersetzt Lewandowski im Bayern-Rat

Neu im insgesamt fünfköpfigen Mannschaftsrat ist damit nur Leon Goretzka, der für den gen Barcelona gewechselten Robert Lewandowski aufrückt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Manuel Neuer, Thomas Müller und Joshua Kimmich komplettieren das Quintett.

Kimmich, das berichtet zuletzt auch die Bild, ist durch den Lewandowski-Abgang in der Hierarchie aufgestiegen und fortan dritter Kapitän. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

1. Juni 2013: Der DFB-Pokal-Sieg macht das erste Triple in der Bayern Geschichte perfekt. Und mittendrin Jupp Heynckes. Der 68-Jährige beweist noch einmal, dass er noch nicht zu den alten Eisen gehört.
01:56
SPORT1 Bundesliga Classics: Jupp Heynckes schreibt Bayern-Geschichte