Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 (Samstag, 15:30 Uhr)

Bundesliga>

Bundesliga: Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 (Samstag, 15:30 Uhr)

Anzeige
Anzeige

Bei Eintracht wachsen für FC Schalke 04 die Bäume in die Höhe

Bundesliga: Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 (Samstag, 15:30 Uhr)

©
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

S04 steht bei der Eintracht eine schwere Aufgabe bevor. Gegen den 1. FSV Mainz 05 kam Frankfurt im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Zuletzt musste sich Schalke geschlagen geben, als man gegen den FC Bayern München die zehnte Saisonniederlage kassierte.

Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 27 Punkte auf das Konto von Eintracht Frankfurt und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Offensiv konnte den Gastgebern in der Bundesliga kaum jemand das Wasser reichen, was die 32 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Acht Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für das Team von Oliver Glasner zu Buche. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Eintracht dar.

Auf des Gegners Platz hat der FC Schalke 04 noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zwei Zählern unterstreicht. Mit lediglich neun Zählern aus 15 Partien stehen die Gäste auf einem Abstiegsplatz. Die Offensive der Elf von Coach Thomas Reis zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 13 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. In den letzten fünf Spielen schaffte S04 lediglich einen Sieg.

Die Hintermannschaft von Schalke ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Frankfurt mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Für den FC Schalke 04 wird es sehr schwer, bei Eintracht Frankfurt zu punkten.