Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: FC Bayern zum 26. Mal Herbstmeister

Bundesliga>

Bundesliga: FC Bayern zum 26. Mal Herbstmeister

Anzeige
Anzeige

FC Bayern zum 26. Mal Herbstmeister

Bayern München hat sich beim Neustart der Fußball-Bundesliga gleich zum 26. Mal die Herbstmeisterschaft gesichert.
Sportmoderatorin und Social-Media-Star Vanessa Huppenkothen verrät ihre Liebslings-Teams in der Bundesliga und äußert sich zum WM-Abschneiden des DFB-Teams.
SID
SID
von SID

Bayern München hat sich beim Neustart der Fußball-Bundesliga gleich zum 26. Mal die Herbstmeisterschaft gesichert.

Der Rekordchampion, der am Freitag 1:1 bei RB Leipzig gespielt hatte, profitierte am Samstag vom 0:6 des SC Freiburg beim VfL Wolfsburg. Mit 35 Punkten ist der FC Bayern am 17. Spieltag am Dienstag und Mittwoch nicht mehr vom ersten Rang nach der Hinrunde zu verdrängen. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Aufgrund der Fußball-WM in Katar konnte der Herbstmeister erst im Jahr 2023 und nicht wie üblich im Herbst ermittelt werden.

40 von 59 Hinrundenersten holten am Saisonende auch den Titel - eine Quote von rund 67 Prozent. Bei den Bayern sind es 21 von 24 Titeln (87,5 Prozent).

Alle Herbstmeister der Bundesliga im Überblick:

Saison /Herbstmeister / Punkte / Meister / Punkte

  • 63/64: 1. FC Köln 24:6 / 1. FC Köln 45:15
  • 64/65: Werder Bremen 20:10 / Werder Bremen 41:19
  • 65/66: 1860 München 29:5 / 1860 München 50:18
  • 66/67: E. Braunschweig 22:12 / E. Braunschweig 43:25
  • 67/68: 1. FC Nürnberg 27:7 / 1. FC Nürnberg 47:21
  • 68/69: Bayern München 25:9 / Bayern München 46:22
  • 69/70: Bor. M'gladbach 27:7 / Bor. M'gladbach 51:17
  • 70/71: Bayern München 26:8 / Bor. M'gladbach 50:18
  • 71/72: Schalke 04 28:6 / Bayern München 55:13
  • 72/73: Bayern München 27:7 / Bayern München 54:14
  • 73/74: Bayern München 23:11 / Bayern München 49:19
  • 74/75: Bor. M'gladbach 23:11 / Bor. M'gladbach 50:18
  • 75/76: Bor. M'gladbach 25:9 / Bor. M'gladbach 45:23
  • 76/77: Bor. M'gladbach 27:7 / Bor. M'gladbach 44:24
  • 77/78: 1. FC Köln 23:11 / 1. FC Köln 48:20
  • 78/79: 1. FC Kaiserslautern 26:8 / Hamburger SV 49:19
  • 79/80: Bayern München 24:10 / Bayern München 50:18
  • 80/81: Hamburger SV 28:6 / Bayern München 53:15
  • 81/82: 1. FC Köln 25:9 / Hamburger SV 48:20
  • 82/83: Hamburger SV 26:8 / Hamburger SV 52:16
  • 83/84: VfB Stuttgart 25:9 / VfB Stuttgart 48:20
  • 84/85: Bayern München 25:9 / Bayern München 50:18
  • 85/86: Werder Bremen 25:9 / Bayern München 49:19
  • 86/87: Hamburger SV 24:10 / Bayern München 53:15
  • 87/88: Werder Bremen 28:6 / Werder Bremen 52:16
  • 88/89: Bayern München 26:8 / Bayern München 50:18
  • 89/90: Bayern München 23:11 / Bayern München 49:19
  • 90/91: Werder Bremen 24:10 / 1. FC Kaiserslautern 48:20
  • 91/92: Eintracht Frankfurt 25:13 / VfB Stuttgart 52:24
  • 92/93: Bayern München 25:9 / Werder Bremen 48:20
  • 93/94: Eintracht Frankfurt 24:10 / Bayern München 44:24
  • 94/95: Borussia Dortmund 28:6 / Borussia Dortmund 49:19
  • 95/96: Borussia Dortmund 40 / Borussia Dortmund 68
  • 96/97: Bayern München 36 / Bayern München 71
  • 97/98: 1. FC Kaiserslautern 39 / 1. FC Kaiserslautern 68
  • 98/99: Bayern München 41 / Bayern München 78
  • 99/00: Bayern München 36 / Bayern München 73
  • 00/01: Schalke 04 33 / Bayern München 63
  • 01/02: Bayer Leverkusen 39 / Borussia Dortmund 70
  • 02/03: Bayern München 38 / Bayern München 75
  • 03/04: Werder Bremen 39 / Werder Bremen 74
  • 04/05: Bayern München 34 / Bayern München 77
  • 05/06: Bayern München 44 / Bayern München 75
  • 06/07: Werder Bremen 36 / VfB Stuttgart 70
  • 07/08: Bayern München 36 / Bayern München 76
  • 08/09: 1899 Hoffenheim 35 / VfL Wolfsburg 69
  • 09/10: Bayer Leverkusen 35 / Bayern München 70
  • 10/11: Borussia Dortmund 43 / Borussia Dortmund 75
  • 11/12: Bayern München 37 / Borussia Dortmund 81
  • 12/13: Bayern München 42 / Bayern München 91
  • 13/14: Bayern München 47 / Bayern München 90
  • 14/15: Bayern München 45 / Bayern München 79
  • 15/16: Bayern München 46 / Bayern München 88
  • 16/17: Bayern München 42 / Bayern München 82
  • 17/18: Bayern München 41 / Bayern München 84
  • 18/19: Borussia Dortmund 42 / Bayern München 78
  • 19/20: RB Leipzig 37 / Bayern München 82
  • 20/21: Bayern München 39 / Bayern München 78
  • 21/22: Bayern München 43 / Bayern München 77